Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Chancengleichheit

Foto: pa, Martin Schutt
RBB-Intendantin Dagmar Reim, MDR-Intendatin Karola Wille und WDR-Intendantin Monika auf einer Pressekonferenz

DJV unterstützt ProQuote

Im Februar unterzeichneten 350 Journalistinnen aus Print, Hörfunk, TV und Online einen Brief an 200 Chefredakteure, Intendanten und Verleger, darunter so prominente Journalistinnen wie Anne Will und Gabi Bauer. Ihre Forderung: einen Frauenanteil von 30 Prozent auf allen Hierarchieebenen in fünf Jahren.
Das Ergebnis:  Lediglich 28 der rund 200 angeschriebenen Chefredakteure antworteten. Aber eine große mediale Welle überschwappte die Republik: die großen Zeitungen, Zeitschriften, Mediendienste, Online-Magazine, Fernsehen und sogar „Guardian“ und „Atlantic“ berichteten über die Initiative von ProQuote.
... mehr

FRAU MACHT MEDIEN - Resolution 2012

Gleiche Arbeit – Gleicher Lohn – Gleiche Chancen

Journalistinnen machen die gleiche Arbeit wie Journalisten – wir fordern für die gleiche Arbeit die gleiche Honorierung, den gleichen Lohn.

Journalistinnen stellen nahezu die Hälfte der journalistisch tätigen Menschen in Deutschland – wir fordern den gerechten Anteil an Positionen auf allen Beschäftigungsebenen.

Journalistinnen sind in den Führungsebenen der Medienbetriebe deutlich unterrepräsentiert – wir fordern mehr Führungspositionen für Frauen in Medienbetrieben, bei gleicher Bezahlung wie für männliche Führungskräfte.

Wir sind es wert!

Unterzeichnet:


DJV-Bundesfachausschuss Chancengleichheit


DJV-Journalistinnenkongress "FRAU MACHT MEDIEN"


Köln, den 11.03.2012

Zwischen Schnuller und Schlagzeile

Der DJV hat eine Informationsschrift für Journalisten erarbeitet, die junge Kinder haben.

Doppelrolle - Beruf und Familie

Welche Möglichkeiten und Ansprüche bestehen, sowohl Kinderbetreuung oder Angehörigenpflege und Beruf miteinander zu vereinbaren?

Auf diese und andere wichtige Fragen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie gibt die neue DJV-Broschüre Antwort.

Fachausschuss Chancengleichheit

Im DJV-Fachausschuss Chancengleichheit sind Vertreter der DJV-Landesverbände aktiv.
... mehr

Ansprechpartnerinnen Chancengleichheit

DJV-Referat Soziales

Regine Sakowsky


Telefon: +49 0228 2 01 72 11
Telefax: +49 0228 2 01 72 32
E-Mail:   sakspamfilter@djvspamfilter.de

 

Sekretariat: Verena Quarz

Telefon: +49 0228 2 01 72 11
Telefax: +49 0228 2 01 72 32
E-Mail:   quaspamfilter@djvspamfilter.de

 

Postanschrift:

DJV-Geschäftsstelle Bonn
Bennauerstraße 60
53115 Bonn

Infos zur Chancengleichheit

Ein Ratgeber für Journalistinnen und Journalisten rund um das Thema Kinder. Fördermöglichkeiten, Teilzeit, Berufsaussichten.
... mehr

Ein Stempel aus Holz liegt auf einem Dokument. Aufschrift: Betriebsrat

Personal- und Betriebsräte in den Medien schützen Journalisten vor der Willkür von Arbeitgebern. Dabei hilft der DJV.
... mehr

Das Titelblatt der Auswertung der Umfrage unter den freien Journalisten im Jahr 2008.

Eine Umfrage unter mehr als 3.000 freien Journalisten. Die ausführliche Auswertung analysiert die Datenlage der Freien.
... mehr

Flaggen europäischer Nationen vor blauem Himmel

DJV international: Informationen rund um die Aktivitäten des DJV im internationalen Bereich.
... mehr