djv

24 Stunden Zukunft

Die DJV-Fachtagung "24 Stunden Zukunft", die vom DJV-Fachausschuss Junge Journalisten organisiert wird, fand am 14. und 15. März 2015 bei der Süddeutschen Zeitung in München statt. In einem extra produzierten eMagazin finden sich Einblicke in die Diskussionen, Mitschnitte, Bilder, Kommentare und vieles mehr.  Entstanden sind außerdem ein Storify und  zahlreiche Fotos. 

 


Fotos: Tobias Fuhrmann // www.fotofuhrmann.de

24 Seiten Zukunft - Das eMagazin

Unter Federführung des Journalisten und Publishing-Experten Andy Artmann und CvD Bastian Benrath (DJS) haben die Schüler_innen der Deutschen Journalistenschule  ein 24-seitiges eMagazin zu #24hZukunft erstellt. Neben Berichten zu den Keynotes und Workshops enthält das Magazin exklusives Bonusmaterial wie Interviews, Portraits und Linktipps.

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Rede von SZ Digitalchef Stefan Plöchinger bei 24 Stunden Zukunft

Es ging um Pay, Agilität und Qualität. Die auf Tagungen immer wiederkehrende Frage, was als nächstes komme, verrate, so Plöchinger, "dass sich viele mit einer grundlegenden Herausforderung schwer tun. Sie verstehen Veränderungsprozesse zu wenig. Sie haben noch keine Idee, wie grundlegend anders Redaktionen in Zukunft arbeiten müssen." Er stellte unter anderem fest: "Journalisten und moderne Programmierer stehen sich näher, als sie oftmals wissen. [...]
..mehr 0 0

Storify: Das Twitter-Feedback zu #24hZukunft


Logo Junge Journalisten

 

 


Unsere Sponsoren