Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

DJV Blog

22. Juni 2016
Digitaler Journalismus

Perspective Daily gestartet

Konstruktiver Journalismus soll Lösungen aufzeigen und die Leser motivieren. Aber wollen die das?

Screenshot: Perspective Daily

Perspective Daily, das erste deutsche Online-Portal für konstruktiven Journalismus, ist gestern gestartet. Für die Kampagne gab es viel Lob, der Erfolg bestätigt, dass die Initiator/innen beim Crowdfunding vieles richtig gemacht haben. Ob die digitale Medienlandschaft nun dringlichst ein journalistisches Format braucht, welches im Kern Problemlösungen aufzeigen und Leser zum Handeln motivieren will, wird sich ebenso zeigen, wie ob die Umsetzung auf Dauer gelingt. In der aktuellen Vertrauens- und Glaubwürdigkeitskrise der Medien wird zumindest immer öfter der Ruf nach neutralerer Berichterstattung laut. Journalisten sollten sich bitte mit Meinungen zurückhalten und vor allem sachlich und ausgewogen informieren, damit sich das mündige Publikum selbst eine Meinung bilden könne. Beim konstruktiven Journalismus ist der Grad zur Bevormundung schmal.

Nun kann man natürlich ebenso wenig von DEM Publikum sprechen, wie von DEN Medien oder DEN Journalisten. Deshalb bleibt nur, dem Gründerteam von Perspektive Daily gutes Gelingen, Durchhaltevermögen und viel Erfolg für ihr Projekt zu wünschen. Auf dass sie ihre Nische finden. 


Ein Kommentar von Anna-Maria Wagner


journalist Logo

Die Redaktion berichtet monatlich über Ereignisse und Entwicklungen in den Medien, stellt spannende Köpfe der Branche vor und ... mehr

Wir unterstützen die Europarats-Kampagne
No Hate Speech Movement