Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Herbert von Halem-Titel: Medien & Kommunikationswissenschaft

  • Im Reich der Figuren ISBN 978-3-86962-282-8

    Lukas R.A. Wilde, Meta-narrative Kommunikationsfiguren und die ›Mangaisierung‹ des japanischen Alltags
    2018, 456 S., 42 Abb., 213 x 142 mm, dt.
     

    ab 1 36,00 € Inkl. 7,00% MwSt.
  • Eine Freundschaft, die ein Leben ausgehalten hat ISBN 978-3-7445-1952-6

    Alfred Schütz/Erik Voegelin/ Gerhard Wagner /Gilbert Weiss (hrsg.) Briefwechsel 1938-1959
    2018, 610 S., Broschur, 210x130 mm, dt.
     

    ab 1 69,00 € Inkl. 7,00% MwSt.
  • Großer Sport, große Show, große Wirkung? ISBN 978-3-7445-1206-0

    Holger Schramm / Christiana Schallhorn / Holger Ihle / Jörg-Uwe Nieland (Hrsg.) Empirische Analysen zu Olympischen Spielen und Fußballgroßereignissen
    2018, 292 S., 27 Abb., 30 Tab., fester Einband, 213 x 142 mm, dt.


    ab 1 34,50 € Inkl. 7,00% MwSt.
  • Gender – Medien – Screens ISBN 978-3-7445-0647-2

    Elizabeth Prommer, Martina Schuegraf, Claudia Wegener (Hg.) (De)Konstruktionen aus wissenschaftlicher und künstlerischer Perspektive 03.2015, 300 Seiten, flexibler Einband ISBN 978-3-7445-0647-2 Alltag, Medien und Kultur Band 13

    »Gender - Medien – Screens« beschäftigt sich mit (De-)Konstruktionen von Geschlecht, die mittels Screens verbreitet werden. Der Begriff Screen wird dabei unterschiedlich verstanden. Im technischen Sinne sind damit alle derzeitigen Bildschirmmedien und ihre möglichen Weiterentwicklungen gemeint.


    ab 1 34,00 € Inkl. 19,00% MwSt.
  • Der Fall Hoeneß als Skandal in den Medien ISBN 978-3-7445-0914-5

    Petja Posor 1. Auflage Erscheinungstermin: 04-2015 , 142 Seiten , 17 Bilder (S/W) ISBN 978-3-7445-0914-5

    Der Skandal ist ein stets wiederkehrendes Phänomen, das die Gesellschaft und die Forschung gleichermaßen bewegt und beschäftigt.


    ab 1 29,00 € Inkl. 19,00% MwSt.
  • Digitale Öffentlichkeit(en) ISBN 978-3-7445-0857-5

    Oliver Hahn, Ralf Hohlfeld, Thomas Knieper (Hg.) 03.2015, 290 Seiten 25 s/w Abb. und 5 farb. Abb., flexibler Einband ISBN 978-3-7445-0857-5, Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Band 42

    Die Digitalisierung ist eine der wohl bedeutendsten (medien)technischen Entwicklungen seit Gutenbergs Erfindung des Buchdrucks und die vernetzte Sphäre digitaler Kommunikation verändert das gesellschaftliche Leben nachhaltig.


    ab 1 34,00 € Inkl. 19,00% MwSt.
  • Das Wissen der Leser ISBN 978-3-7445-0906-0

    Gianna Haake Leserkommentare zwischen Wissenschaftsjournalismus und Social Web 02.2015, 250 Seiten 25 s/w Abb., fester Einband ISBN 978-3-7445-0906-0

    Wie wird wissenschaftliches Wissen vor dem Hintergrund seiner zunehmenden ökonomischen und politischen Bedeutung in modernen Gesellschaften im Social Web an der Schnittstelle klassischem Wissenschaftsjournalismus und Laienkommunikation vermittelt und ausgehandelt?


    ab 1 34,00 € Inkl. 19,00% MwSt.
  • Die Individualität der Celebrity ISBN 978-3-7445-0772-1

    Jens Ruchatz, Eine Mediengeschichte des Interviews 10-2014, 590 Seiten 17 s/w Abb. ISBN 978-3-7445-0772-1

    Jens Ruchatz erforscht Geschichte und Funktion eines der erfolgreichsten journalistischen Genres. Als Konstante dieser 150-jährigen Geschichte erweist sich das Versprechen, die Authentizität der befragten Person so zu erfassen, dass sie ihre sozialen Masken ablegt – ein Wechselspiel zwischen Individualität und Celebrity.


    ab 1 79,00 € Inkl. 19,00% MwSt.

Neue Suche