Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

29.03.2014, Seminar des DJV-NRW, Selbstständigkeit, Hörfunk, Crossmedia, PR / ÖA, Online, Print, Grundlagen, Foto, TV / Video Freientag 2014

Details

Datum: 29.03.2014
Uhrzeit: 09:00–17:00 h

Ort
Journalisten-Zentrum Haus Busch, Hagen
Haus Busch 1-2, 58099 Hagen
Zielgruppen
  • Freie Journalisten
  • Nichtmitglieder
  • Mitglieder des DJV-NRW
Freie Plätze

keine

Mitglieder

€ 30,00

Nichtmitglieder

€ 60,00

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Seminarbeschreibung

Journalisten müssen Allrounder sein. Am besten ist, sie können recherchieren, bloggen, filmen, fotografieren, layouten - und sind noch dazu sowohl breit als auch in einem Spezialgebiet aufgestellt.

Fast ebenso viele Bereiche deckt der freientag.digital 2014 thematisch ab. Zu ihm lädt der Fachausschuss Freie des DJV-NRW am Samstag, 29. März 2014, ab 10.30 Uhr (Anmeldung ab 9.30 Uhr) in Haus Busch, Hagen, ein

Was gibt es zum Preis von nur 30 Euro für Mitglieder? Sechs verschiedene Workshops, die jeweils 1,5 Stunden dauern (Teilnehmer können also drei in Folge besuchen). Zudem Austausch mit Medienexperten und Netzwerken mit Kollegen. Auch Nichtmitglieder sind willkommen, sie zahlen 60 Euro.

Mit einem Impulsreferat von Katrin Kroemer und Volkmar Kah zu dem Thema „Nach der Pleite durchstarten“. Beide Journalisten haben bis 2013 bei der Westfälischen Rundschau gearbeitet - bis die Funke-Mediengruppe allen Redakteuren den Laufpass gab.

Veranstalter des Freientags ist der Fachausschuss Freie des DJV-NRW.

 

Ablauf

ab 9:30 Anmeldung möglich
10:30 Begrüßung und Impuls
11:00-12:30 Workshop-Runde 1
12:30-13:30 Mittagspause
13:30-15:00 Workshop-Runde 2
15:00-15:30 Kaffeepause
15:30-17:00 Workshop-Runde 3
17:00 Ausklang des Tages

 

Die Workshops

Detaillierte Infos zu Themen und Referenten gibt es auf dieser Website:
http://www.djv-nrw.de/startseite/unser-plus/veranstaltungen/freientag/die-referenten-2014.html

 

Workshop 1
Frank Stach
Frei in der Anstalt

Im öffentlich-rechtlichen Rundfunk den Durchblick finden und behalten

Workshop 2
Bettina Blaß
So werde ich im Netz gefunden

Einführung in Suchmaschinenoptimierung

Workshop 3
Kai Rüsberg
Mobile Reporting
Mit dem Smartphone auf Sendung

Workshop 4
Frank Sonnenberg
Von der Idee zur Geschichte

Storytelling in 90 Minuten

Workshop 5
Günter Mydlak
Lokales im Netz

Bürgerinformation trotz Tageszeitungssterben

Workshop 6
Patrik von Glasow
Kommunikation in der Krise

Social Media in der PR

Die Workshops dauern jeweils 1,5 Stunden. Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Freientages haben also die Möglichkeit, drei Workshops ihrer Wahl hintereinander zu besuchen.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr für den Freientag 2014 liegt inklusive Verpflegung bei 30 Euro für DJV-Mitglieder und 60 Euro für Nichtmitglieder.

Information zum Veranstaltungsort

Journalisten-Zentrum Haus Busch, Hagen
Haus Busch 1-2, 58099 Hagen

Veranstalter & Personen

Veranstalter
DJV-NRW