Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Aktuelles

21. November 2012
Gruner + Jahr

Droht FTD das Aus?

"Sie können darauf vertrauen, dass wir Ihnen trotz der turbulenten Zeiten Qualitätsjournalismus vom Feinsten liefern. So, wie Sie es von uns gewohnt sind." Dieses Versprechen gibt Steffen Klusmann, Chefredakteur der Gruner + Jahr Wirtschaftsmedien, seit gestern den Lesern von www.ftd.de, dem Online-Portal der Financial Times Deutschland. Es steht zu befürchten, dass Klusmann seine Rubrik "In eigener Sache" heute aktualisieren muss. Denn es verdichten sich die Hinweise darauf, dass die G+J-Spitze einen radikalen Schnitt beschließen wird. Der könnte so aussehen: Die Financial Times Deutschland wird zum Jahresende eingestellt, das Wirtschaftsmagazin Capital zieht nach Berlin um und wird am Stern angedockt, Börse online und Impulse werden verkauft.

 

Käme es zu diesem Horrorszenario, wäre die G+J-Tochter Wirtschaftsmedien erledigt, verlören über 350 Beschäftigte ihren Job. Zwar stecken die vier Wirtschaftstitel in Schwierigkeiten, doch die Lösung darf nicht ausschließlich auf dem Rücken der Mitarbeiter ausgetragen werden. Sozialverträglichkeit heißt das Wort der Stunde.

 

Hendrik Zörner


Mo 16/12/19
Journalistenkalender, DJV-Seminare ... Woran Freie im Jahr 2020 denken sollten
Mi 18/03/20
DJV-Tagung, DJV-Seminare ... Frühjahrstagung "Jahr der Freien"
Sa 28/03/20
Journalistenkalender, DJV-Tagung ... Frau Macht Medien
Mo 30/03/20
DJV-Seminare, Betriebsräte Aufbauseminar Betriebsverfassungsgesetz
... DJV-Kalender-Vollversion (mit iCal-Terminübernahme)
Presseausweis, Stift und Block auf einer Laptoptastatur

Der DJV-Blog meldet sich zu allen Themen rund um das Berufsbild von Journalisten. Kurz und deutlich. Starke Meinungen sind Ehrensache.
... mehr