Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Bildjournalisten

09. November 2011
DJV-Verbandstag

Zwang zu Mindesthonoraren

Der DJV-Verbandstag hat die Bundesregierung aufgefordert, die angekündigte Gesetzgebung zu flächendeckenden Mindestlöhnen durch Regelungen über Mindesthonorare für Selbständige zu ergänzen. Ein entsprechender Antrag, den der Fachausschuss Bildjournalisten des Deutschen Journalisten-Verbandes in den Würzburger Konvent einbrachte, wurde mehrheitlich von den DJV-Delegierten angenommen. Gesetzlich festgelegte Mindesthonorare für Freie seien notwendig, weil immer mehr Menschen in Deutschland freiberuflich arbeiteten, Vereinbarungen mit den Medienunternehmern jedoch nicht möglich seien. Freie benötigten sozialen Schutz in gleichem Maße wie Angestellte. Kritik übten die DJV-Delegierten daran, dass die Verhandlungen mit den Zeitungsverlegern über angemessene Vergütungen für Bildjournalisten ergebnislos abgebrochen werden mussten.

„Die Verweigerungshaltung der Verleger ist weder mit dem Qualitätsanspruch der Zeitungen noch mit der wirtschaftlichen Situation der Verlage kompatibel“, sagte DJV-Bundesvorsitzender Michael Konken. „Eine gesetzliche Regelung ist immer nur die zweitbeste Lösung. Wenn Freie dauerhaft benachteiligt werden, bleibt jedoch kein anderer Weg.“

Hinweis an die Redaktionen:
Die DJV-Pressestelle ist vom 7. bis 9. November telefonisch in Würzburg erreichbar unter (0931) 30 53-945, Fax: (0931) 30 53-780.

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Hendrik Zörner


Ihr Kommentar mit Netzwerken (FB & Co):

Ihre Meinung, Anmerkung, Kritik, Hinweis, Nachfrage zur Meldung

Hier können Sie der Redaktion Bildjournalisten Ihre Meinung, Anmerkung, Kritik, Hinweis, Nachfrage zur Pressemitteilung übermitteln. Keine Sorge: Ihre Stellungnahme wird nur intern verwendet und nicht veröffentlicht.

Bildjournalisten > Detail [Seite: 3486] [Element: 485]

Kontaktformular

Andere News/Infos

Roland Scheidemann (FA Bild) kontrolliert Zeitungen auf korrekte Namensnennung

Für Freie im Bildermarkt ist die Namensnennung wichtig. Der DJV machte mit einer Aktion auf diesen Rechtsanspruch aufmerksam.
... mehr

Termine

Mo 16/12/19
Journalistenkalender, DJV-Seminare ... Woran Freie im Jahr 2020 denken sollten
Sa 28/03/20
Journalistenkalender, DJV-Tagung ... Frau Macht Medien
Mo 30/03/20
DJV-Seminare, Betriebsräte Aufbauseminar Betriebsverfassungsgesetz
Bleilettern bilden das Wort "News"

Auf unseren News-Seiten erhalten Sie interne, aber auch externe Quellen für Ihre Berufsinformation, Recherchen oder Themen-Idee.
... mehr

News-Übersicht für Bildjournalisten

Direkter Link zur Themenseite Bildjournalisten: djv.de/bild