Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Bildjournalisten

14. Februar 2017
Auszeichnungen

Wirbel um World Press Photo

Das Foto vom Attentat auf den russischen Botschafter in der Türkei wurde als World Press Photo 2017 ausgezeichnet. Das sorgt für Diskussionen.

Das Siegerfoto des renommierten Wettbewerbs zeigt den türkischen Polizisten kurz nach dem Mord am russischen Botschafter in der Türkei im Dezember vergangenen Jahres. Der Mörder reckt in Siegerpose die Hand mit der Pistole. Schräg hinter ihm liegt die Leiche des Botschafters auf dem Boden. Das Foto entstand, weil der Fotograf Burhan Ozbilici privat in der Kunstausstellung war, in der der Botschafter erschossen wurde.

 

Bei der Aufnahme handele es sich um ein "explosives Bild, das den Hass unserer Zeit abbildet", begründete die Jury des weltweit wichtigsten Preises im Fotojournalismus ihre Entscheidung. "Es ist die Verkörperung dessen, was das Welt-Pressefoto des Jahres ist und sein muss."

 

Die Reaktionen reichen von Zustimmung bis zum Vorwurf, Propaganda für den Terrorismus zu machen. In deutschen Redaktionen wurde und wird darüber diskutiert, ob das Bild veröffentlicht wird oder nicht. Die Süddeutsche Zeitung zum Beispiel lehnt den Abdruck aus ethischen Gründen ab, andere Zeitungen beschneiden das Foto so, dass die Leiche des Botschafters nicht zu sehen ist. Die Diskussion um das Bild wird von den Redaktionen öffentlich geführt, ohne Häme, sehr ernsthaft.

 

Wie sie mit dem Wettbewerbsbild umgehen, ist die freie Entscheidung von Redaktionen. Vorschriften taugen da nichts, egal von wem.

 

Ein Kommentar von Hendrik Zörner


Ihr Kommentar mit Netzwerken (FB & Co):

Ihre Meinung, Anmerkung, Kritik, Hinweis, Nachfrage zur Meldung

Hier können Sie der Redaktion Bildjournalisten Ihre Meinung, Anmerkung, Kritik, Hinweis, Nachfrage zur Pressemitteilung übermitteln. Keine Sorge: Ihre Stellungnahme wird nur intern verwendet und nicht veröffentlicht.

Bildjournalisten > Detail [Seite: 3486] [Element: 485]

Kontaktformular

Andere News/Infos

Titelbild des DJV-Ratgebers für freie Journalisten. Ein Mann springt mit einem Skateboard in der Luft. Unter dem Bild steht die Überschrift Spring, mit Ausrufezeichen versehen.

597 Seiten rund um den Beruf: Markt, Marketing, Urheberrecht, Verhandlungstechnik, Steuern, Versicherungen, Ausland, Technik.
... mehr

Termine

Mi 28/06/17
Hamburg, Journalistenkalender ... DVERSE MEDIA POP-UP
Do 29/06/17
Bleilettern bilden das Wort "News"

Auf unseren News-Seiten erhalten Sie interne, aber auch externe Quellen für Ihre Berufsinformation, Recherchen oder Themen-Idee.
... mehr

News-Übersicht für Bildjournalisten

Treffer 1 bis 9 von 328
Direkter Link zur Themenseite Bildjournalisten: djv.de/bild