Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Bildjournalisten

Bildjournalisten

Angst vor der DSGVO

01.10.2018

Der Messestand des DJV auf der Photokina in Köln bewies: Viele Fotografen haben Angst vor der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Und die Sorge um die Einschränkung der Foto- und Filmfreiheit treibt die Branche zusätzlich um.

Protest für die Fotofreiheit. Collage: Christina Czyblik

Dass der DJV auf der Bildmesse Photokina in Köln mit einem eigenen Messestand vertreten ist, gehört längst zum Service von Deutschlands größter Journalistenorganisation für die Bildjournalisten dazu. Denn bei keinem anderen Event der Fotografie kommen so viele Menschen zusammen wie bei der Photokina. Entsprechend groß ist der Andrang am DJV-Stand.

 

In diesem Jahr war er noch größer als sonst. Denn zentrales Thema am Messestand waren die Datenschutzgrundverordnung und die Foto- und Filmfreiheit. Was Bildjournalisten im Zusammenhang mit der DSGVO beachten sollten, stand zusammengefasst auf Miniflyern im Visitenkartenformat. Die gingen weg wie warme Semmeln. Denn viele Fotografen haben noch immer Angst vor der DSGVO, vor allem weil sie sich bisher nicht ausreichend informiert fühlten. Diese Lücke schließen die DJV-Kärtchen nun.

 

Das andere große Thema, die Foto- und Filmfreiheit, treibt die Bildjournalisten nicht weniger um. Zur Eröffnung der Photokina hatte der DJV einen Online-Appell an die Politik gestartet, die Freiheit der Fotografie zu erhalten und nicht den Datenschutz über alles zu stellen. Vor allem das Kunsturhebergesetz soll so bleiben, wie es ist. Innerhalb kürzester Zeit kamen 100 Unterschriften zustande. Und am DJV-Messestand ließen sich viele Fotografen mit Protestschildern ablichten. Ihre Botschaft: Wir lassen uns weitere gesetzliche Einschnitte in die Pressefreiheit nicht gefallen. Richtig so, denn der schleichende Tod führt irgendwann zum Ende journalistischer Bilder und Filme.

 

Ein Kommentar von Hendrik Zörner

 

News-Übersicht für Bildjournalisten

Corona-Krise

Informationen zu neuen Hilfen für Selbständige

08.07.20

Die Bundesregierung und einige Länder haben neue Programme aufgelegt, mit denen Selbständige angesichts des Umsatzrückgangs in der Corona-Krise unterstützt werden sollen.Hier eine erste, kurze Übersicht (wird...

Umsatzsteuer

Was Freie jetzt wegen der Umsatzsteuer tun müssen

03.07.20

Die Umsatzsteuer ist vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 von 19% auf 16% und von 7% auf 5% gesenkt worden. Dabei gilt das nur für solche Leistungen, die in diesem Zeitraum erbracht werden. Das Bundesfinanzministerium sagt hier...

Corona-Krise

Tipps zu "Corona und die Freien" aktualisiert

12.06.20

Das DJV-Info "Corona und die Freien" informiert über soziale Ansprüche von Freien sowie steuerliche und versicherungsrechtliche Aspekte angesichts der Corona-Krise. Download als PDF unter djv.de

Freienorganisation

Europäisches Journalismuszentrum bietet mit der "Freelance Assembly" Online-Kurse für Freie an

10.06.20

Am 9. Juni startete die "European Freelance Assembly", ein Projekt des Europäischen Journalismuszentrums in Maastricht, in Kooperation mit der Bill-Gates-Stiftung. Ziel ist es, freien Journalistinnen und Journalisten...

Corona-Krise

Zahl der zugelassenen Fotojournalistinnen und Fotojournalisten auf acht Personen erhöht

10.06.20

Die DFL hat heute mitgeteilt, dass die Zahl der Fotojournalistinnen und Fotojournalisten in den Stadien von drei auf acht erhöht wird.

Corona-Krise

In Spanien dürfen 14 Fotojournalistinnen und Fotojournalisten in die Fußballstadien

09.06.20

Während in Deutschland die sportpolitisch Verantwortlichen weiterhin nicht von der schweren Einschränkung der Fotografie in den Stadien abweichen wollen, werden aus Spanien ganz andere Zahlen gemeldet: immerhin 14...

Corona-Krise

Basketball-Bundesliga schafft jetzt doch einen Pool-Platz für Fotografie

08.06.20

Das Engagement von Fotojournalistinnen und Fotojournalisten in der Basketball-Bundesliga (BBL) hat jetzt zu einem ersten Erfolg geführt: wie die BBL am Sonntag mitteilte, soll es jetzt doch einen Pool-Platz geben, aus dem Freie...

Corona-Krise

Auch der Basketball sperrt Fotografie aus

05.06.20

Die Fotografie ist ein Infektionsrisiko, das eingedämmt werden muss. Diese Ansicht, die sich schon bei den Verantwortlichen im Fußball breitgemacht hat und zu einer Reduzierung auf nur drei Personen geführt hat, wird jetzt auch...

Corona-Krise

Senkung des Mehrwertsteuersatzes vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020

05.06.20

Im Rahmen der Maßnahmen der Bundesregierung in der Corona-Krise wird befristet vom 1.7.2020 bis zum 31.12.2020 der Mehrwertsteuersatz von 19% auf 16% und von 7% auf 5% gesenkt. Für alle Freien, die umsatzsteuerpflichtig sind,...

News 46 bis 54 von 379
Newsletter

Cookie Einstellungen