Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Mehr zum Thema

Bildjournalisten

Pressefreiheit

Bei Fernsehproduktionen dürfen nur sendereigene Beauftragte fotografieren

17.09.2020

Kein Zugang für externe Fotografinnen und Fotografen zu einer Produktion für das ZDF. Grund angeblich: "Corona". Gleichzeitig können aber zahlreiche Zuschauer bei der Produktion dabei sein. Das gilt offenbar bei "Willkommen bei Carmen Nebel", einer Live-Show im ZDF aus Riesa, an diesem Samstag, 19. September 2020.


In einem Schreiben des ZDF zu diesem Thema wird das wie folgt begründet: "Bei dieser Veranstaltung kann unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wieder eine sehr geringe Anzahl an Gästen vor Ort sein. Die wenigen verfügbaren Plätze sind momentan aber ausschließlich den Gästen vorbehalten, weshalb zurzeit leider keine (Foto)-Akkreditierungen vergeben werden. Das ZDF stellt Pressefotos eines eigens beauftragten Standfotografen zur Verfügung."


Über ihre Aussperrung sind frei fotografisch Tätige empört, denen der übliche Zugang zu Fotoaufnahmen bei der Fernsehproduktion verwehrt wurde. Branchenfotografen äußern inzwischen den Verdacht, dass unter dem Vorwand von "Corona-Risiken" versucht werde, die Bilderwelt in der Fernsehproduktion durch Beauftragte der Fernsehproduktionen monopolisieren zu lassen. Selbst von "Zensur" wird gesprochen. Gleichzeitig ziehen sie Parallelen zu anderen Bereichen der Berichterstattung, wo ebenfalls mit dem Argument "Corona" der Zugang zu Veranstaltungen aus ihrer Sicht ebenfalls allzu restriktiv gehandhabt wird.


Fraglich erscheint in jedem Falle, warum für die externe Fotografie ein "Null-Prinzip" gilt, während Gäste weiter, wenn auch in reduzierter Zahl, erscheinen dürfen. Der DJV hatte die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten erst kürzlich dazu aufgefordert, bei der Produktion von Unterhaltungssendungen berichterstattende Journalisten in verantwortbarem Rahmen wieder zuzulassen.



MH

 

News-Übersicht für Bildjournalisten

Urheberrecht

Sichern Sie Ihre Mitbestimmung bei der VG Bild-Kunst

20.06.14

Für die Versammlung am 29. Juni sollten Bildjournalisten ihr Stimmrecht vom DJV vorgeschlagenen Vertretern übertragen

Seminare gesucht?

Der Bildungsnewsletter hilft bei der Entscheidung

18.06.14

Wer professionell sein will, geht mit der Zeit. Der DJV-Bildungsnewsletter liefert Überblick über die Seminarangebote im August.

Tagungen/Messen

Lumix-Festival und Photokina

06.06.14

Termine für Fotojournalisten

Ausland

Internationale Bestürzung über Tod der Bildjournalistin Camille Lepage

15.05.14

"Berufsauffassung, die der Wahrheit verpflichtet ist"

Die Aufdecker

18.03.14

Bei der Süddeutschen Zeitung wächst eine neue Generation von Investigativjournalisten heran. Frederik Obermaier und Bastian Obermayer produzieren Scoops in Serie. Über Steueroasen zum Beispiel.

Presseethik

Presserat hält HARKE-Bild für Verstoß gegen Pressekodex

14.03.14

Schwerer Eingriff in Privatsphäre, rügte das Gremium von Pressevertretern. TITANIC-Satirebild aber zulässig.

Bildermarkt

Mal richtig aufregen

10.03.14

Es ist vollkommen richtig, dass Sie sich aufregen. Wirklich. Heute morgen haben Sie angerufen (wir waren ausnahmsweise mal in einer Sitzung). Wir dürfen Ihnen jetzt auf diesem Weg antworten.

Bildermarkt

Getty Images verschenkt sein Bildmaterial im Netz

06.03.14

Neue Strategie der Bildvermarktung

Berufsinformationen

PICTA-Magazin mag es ganz klassisch

28.02.14

Papier kann auch im digitalen Zeitalter für schöne Information sorgen, zeigt ein neues Informationsangebot für die Bildbranche

News 235 bis 243 von 381
Newsletter

Cookie Einstellungen