Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Bildjournalisten

Feuerwehrfotografie

DJV und Feuerwehrverband: Zusammen mit Blick nach vorn

05.12.2012

Ein Arbeitsgespräch zwischen Vertretern des DJV und des Deutschen Feuerwehrverbandes fand am Montag, 3. Dezember, statt.


Thema waren Konflikte zwischen Bildjournalisten und Feuerwehrleuten, die aus der Medienarbeit von Feuerwehrleuten entstanden, sowie Zugangsbeschränkungen bei Einsatzorten. Diese Probleme waren auch Thema einer  öffentlichwirksamen Aktion der DJV-Bildjournalisten während der Bildfachmesse photokina im September 2012 gewesen. Der Feuerwehrverband hatte die Aktion kritisiert.

Ergebnis der Besprechung: DJV und Feuerwehrverband wollen jetzt mit gemeinsamen Leitlinien und Projekten auf die Problematik reagieren. Dabei besteht auf beiden Seiten Klarheit darüber, dass beide Verbände keine direkten Einwirkungsmöglichkeiten auf die Akteure vor Ort haben. Im Kern soll es daher um gemeinsame Leitlinien und Empfehlungen für Trainingsmaßnahmen für die Zusammenarbeit von Behörden der Ordnung und Sicherheit (BOS) mit Journalisten gehen. Beide Seiten werden diese Vorhaben nunmehr zunächst in ihren Gremien diskutieren und anschließend zu weiteren Gesprächen zusammenkommen.


Michael Hirschler, hir@djv.de

Newsletter

Cookie Einstellungen