Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Mehr zum Thema

Bildjournalisten

Corona-Krise

Sportfotografie wartet auf Entscheidungen der Politik

04.09.2020

Wie geht es weiter mit der Sportfotografie im Fußball in der kommenden Saison? Seitens der Deutschen Fußball-Liga gibt es das Konzept der „Task Force Sportmedizin / Sonderspielbetrieb“. Danach gilt: In der "Teamzone" soll es bei "hohem Pandemie-Level" bei acht fotografisch tätigen Personen bleiben. Bei "mittlerem Pandemie-Level" wird die Zahl der fotografisch tätigen Personen im Teambereich auf 16 Personen begrenzt und bei niedrigem Level auf 24. Auf der Tribüne, wo eigentlich prakttisch unbebegrenzter Platz ist, werden bei hohem Pandemie-Level nur 18 journalistisch Tätige zugelassen und nur drei, die auch fotografisch arbeiten dürfen. Bei mittlerem und niedrigem Pandemie-Level können die Clubs selbst entscheiden. Was das allerdings konkret heißen soll, bleibt erst einmal unklar.

Die Begrenzung der Zahl der auf der Tribüne Tätigen auf lediglich drei Personen im Fall eines "hohen Pandemie-Levels" erscheint wenig überzeugend. Im Tribünenbereich ist im Prinzip Platz für Hunderte vorhanden, die sich problemlos mit hohem Abstand voneinander über die Ränge verteilen könnten.

Die Bundesregierung will indes mit den Bundesländern erst Ende September entscheiden, wie der Spielbetrieb weitergehen kann. Insofern ist auch erst einmal fraglich, ob die im Konzept festgelegten Zahlen überhaupt maßgeblich werden.

M. Hirschler

News-Übersicht für Bildjournalisten

Bildjournalisten

"Rettungsknipser"- Satire, um auf Probleme aufmerksam zu machen

21.09.12

Der Vorsitzende des DJV-Fachausschuss Bildjournalisten nimmt Stellung zu den Netzdiskussionen um die Satire-Aktion der DJV-Bildjournalisten während der photokina . ...

journalist.de

Konsequenz des Springer-Urteils für Freie

20.09.12

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass sich ein Verlag durchaus alle Nutzungsrechte an einem Werk sichern kann. DJV-Freien-Experte Michael Hirschler erklärt, wie man sich wehren kann.

journalist.de

Bilder des Monats

12.09.12

Jenke von Wilmsdorff kommt vom Theater und macht nun Reportagen. Er schlüpft für RTL in fremde Rollen und beschreibt, wie es ihm damit ergeht.

Knebelverträge

Film- und Fotoverbote für Journalisten: Die Reportage

12.09.12

Bei 3Sat ist jetzt der Bericht der "Kulturzeit" zu Knebelverträgen für Fotografen im Konzertbereich abrufbar.

photokina

DJV-Vorträge und Aktionen auf der photokina

12.09.12

Der DJV beteiligt sich - wie seit über 50 Jahren - mit einem Info-Stand und Vorträgen an der photokina.

Fotowettbewerb

Bayern: Pressefoto 2012 gesucht - neu: Nachwuchspreis

07.09.12

Jetzt mitmachen: Das Pressefoto des Jahres 2012 Zum ersten Mal schreibt der BJV auch einen Nachwuchspreis aus

Bildberichterstattung

Behinderung von Bildjournalisten durch Rettungskräfte - ZAPP-Bericht

06.09.12

Rettungskräfte, die Bildjournalisten bei der Arbeit behindern, - ein zunehmendes Problem

Bilddatenbanken

Downloadgebühren nach wie vor bei Springer AG einfordern

31.08.12

Der DJV rät Bildjournalisten weiterhin, nicht auf Downloadgebühren zu verzichten

journalist.de

Willst du sehen, wo es passiert ist?

14.08.12

Wenn Multimedia-Redaktionen ihre Leser mit in die Geschichte nehmen.

News 370 bis 378 von 391
Newsletter

Cookie Einstellungen