Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Mehr zum Thema

Bildjournalisten

Webinar

Vergütungsregeln für Bildhonorare an Tageszeitungen?

29.03.2013

Wir untersuchen den Vorschlag des Schlichters in Sachen Bildhonorare und stellen einige Fragen. Online.


Per Online-Meeting ("Webinar") stellen wir am 12. und auch am 19. April die wesentlichen Regelungen der Vergütungsregeln für Bilder an Tageszeitungen vor, nach dem Stand des Schlichterspruchs.

Warum wurden sie überhaupt erfunden, worin liegt ihre Bedeutung in der praktischen Arbeit als Bildjournalist/in? Wie ist die Tabelle zu lesen, warum spielen die Nutzungsrechte bei ihrer Lektüre eine solche wichtige Rolle? Kann ich meine Bilder - anders als bei Ausbeuterverträgen - zeitgleich und erst recht ab Erscheinen weiter verwerten, egal wo? Bekomme ich Geld für weitere Nutzungen, und was bedeutet der Ersatz von Aufwendungen?

Genau so wird erläutert, warum es die Vergütungsregeln noch gar nicht rechtsgültig gibt, denn noch ist es ein Schlichterspruch, für den noch gar keine Zustimmung vorliegt. Auch generelle Fragen zum Urheberrecht werden beantwortet.

Während des Webinars führen wir mehrfach Umfragen unter den Teilnehmern durch, um deren eigenen Honorardaten und Meinung zum Vorschlag zu ermitteln.

Exklusiv und kostenlos für DJV-Mitglieder. Anmeldung in unserer Online-Seminarverwaltung.

News-Übersicht für Bildjournalisten

Corona-Krise

Regelungen bei der Freiwilligen Arbeitslosenversicherung vorübergehend erleichtert

06.04.20

Selbständige, die in die "Freiwillige Arbeitslosenversicherung" einzahlen, erhalten wegen der Corona-Krise eine Erleichterung bei den Versicherungsregeln. Sie können sich bis zum 30. September arbeitslos melden, ohne...

Corona-Krise

Update zu "Freie und Corona" vom 3. April 2020

03.04.20

Die Informationen für Freie zum Thema Corona-Förderung, Sozialansprüche, Rechtsfragen und Versicherungen sind jetzt wieder aktualisiert worden und unter djv.de als PDF abrufbar.

Julian Assange

10 Jahre Collateral Murder

03.04.20

Der Deutsche Journalisten-Verband erinnert an die Veröffentlichung des Schock-Videos „Collateral Murder“, mit dem die Enthüllungsplattform Wikileaks am 5. April 2010 die Weltöffentlichkeit wach rüttelte.

Corona-Krise

In Bayern wurden die Kriterien für die Sofort-Hilfe vereinfacht

01.04.20

"Private liquide Mittel müssen nicht (mehr) zur Deckung des Liquiditätsengpasses eingesetzt werden", teilt die Bayerische Landesregierung jetzt auf ihrer Internetseite mit. Bislang hatte es geheißen, dass nur Mittel...

Corona-Krise

Update zu "Corona und die Freien" vom 31. März 2020

31.03.20

Welches sind die Ansprüche von Freien angesichts von Corona, auf Zuschüsse oder soziale Leistungen und anderes? Das Update zum "Tipps für Freie zu Corona" vom 31. März 2020 ist jetzt online.

Berufsinformationen

Corona und die Freien - "Tipps für Freie"

20.03.20

In einem aktuellen "Tipps für Freie" hat der DJV einige Informationen über Ansprüche von Freien in der Corona-Krise zusammengefasst, es kann hier online als PDF heruntergeladen werden.

Journalismus und Corona

Was, wenn die Ausgangssperre kommt?

19.03.20

Was bedeutet eine mögliche Ausgangssperre für Journalisten? Gibt es dann keine Medien mehr?

Praktische Hilfe

Journalist*innen und Corona

12.03.20

Mit kaum einem anderen Thema haben Journalistinnen und Journalisten in diesen Tagen so viel zu tun wie mit dem Corona-Virus. Sie sammeln Informationen über die Ausbreitung der Infektionen, über die Empfehlungen von Behörden, über...

Freie

Netzkonferenz für Freie am 18./19. März

09.03.20

Aus Gründen des Gesundheitsschutzes für Teilnehmer/innen, Referent/inn/en und Dritte im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus wird die für den 18./19. März geplante Tagung "Freier Journalismus in Bewegung"...

News 91 bis 99 von 387
Newsletter

Cookie Einstellungen