Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Finanzierung des Journalismus

Finanzierung des Journalismus

Stiftungen für Qualitätsjournalismus

22.09.2015

Aufruf des Expertenkreises Stiftungen & Qualitätsjournalismus im Bundesverband Deutscher Stiftungen

Bild: Timon Pohl

26 Stiftungen und Vereine haben einen Aufruf zum Engagement von Stiftungen für Qualitätsjournalismus verabschiedet. Damit wollen die Stiftungen die Debatte um Qualitätsjournalismus und Meinungsvielfalt weiter voranbringen und andere Stiftungen motivieren, sich zu beteiligen. Im Expertenkreis Qualitätsjournalismus haben sich VertreterInnen von Stiftungen zusammengeschlossen, die das Engagement von Stiftungen für Qualitätsjournalismus voranbringen wollen. Ziel ist es, das Engagement bereits bestehender oder neu zu gründender Stiftungen für den Erhalt der Qualität in den Medien zu erhöhen.

Im Aufruf sind vier Felder genannt, auf denen sich Stiftungen für Qualitätsjournalismus engagieren könnten:

1. Journalisten- und Journalismusförderung

2. Journalistische Glaubwürdigkeit

3. Vertrauensmangel adressieren und Wertschätzung erhöhen

4. Forschung und Bedarfsanalyse

Der Aufruf zum Download


Hintergrund: Über Stiftungen & Qualitätsjournalismus
Rund 21.000 Stiftungen gibt es laut Bundesverband Deutscher Stiftungen derzeit in Deutschland; der ganz überwiegende Teil ist gemeinnützig. Etwa 120 haben einen direkten oder indirekten Bezug zur Journalismusförderung. Die Bandbreite ihrer Aktivitäten ist groß: vom Journalistenpreis über die Versorgung von Journalistinnen und Journalisten in schwieriger wirtschaftlicher Lage bis hin zur Förderung der Medienkompetenz. Teilweise wurden sie zum Beispiel von Verlegern oder Verlagen gegründet. Da die Förderung des Journalismus nicht als eigenständiger gemeinnütziger Zweck gilt, sind die Aktivitäten meistens in den Zwecken Bildung, Wissenschaft, Völkerverständigung oder der Förderung des demokratischen Staatswesens abgebildet.

Anmerkung: Dieser Text ist eine leicht modifizierte und gekürzte Fassung der Pressemittteilung vom Bundesverband Beutscher Stiftungen.


Mehr zum Thema:

DJV-Positionen und News zum Thema Journalismusfinanzierung

IQ-Herbstforum am 12. Oktober 2015: "Qualität hat ihren Preis: Journalismus finanzieren

Bei Rückfragen: Anna-Maria Wagner (wag@djv.de)

 

DJV & journalist

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz