Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

News-Übersicht digitaler Journalismus

News-Übersicht

RT DE

Keine Kriegsrhetorik!

29.09.21

Der Deutsche Journalisten-Verband weist die Rede von einem angeblichen „Medienkrieg“ Deutschlands gegen Russland deutlich zurück.

Wahlwerbung

Nivea statt Scholz?

16.09.21

Der Plakatflächenvermarkter Ströer will keine Wahlwerbung mehr kleben. Zuvor war über Ungereimtheiten in Zusammenhang mit einer Werbekampagne für die AfD berichtet worden. Was ist da los?

Besser Online

Zukunft gemeinsam gestalten

25.08.21

Der Deutsche Journalisten-Verband lädt alle Digitaljournalistinnen und -journalisten für den 9. Oktober zur Tagung „Besser Online“ ein.

Apple

Überwachung contra Pressefreiheit

16.08.21

Journalistinnen und Journalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz protestieren gegen eine Ankündigung des Apple-Konzerns, Mobiltelefone künftig auch lokal überwachen zu wollen.

Anti-Stalkinggesetz

Recherche kriminalisiert

25.06.21

Der Deutsche Journalisten-Verband sieht in der in der vergangenen Nacht vom Deutschen Bundestag beschlossenen Gesetzesverschärfung zum Cyberstalking eine drohende Kriminalisierung hartnäckiger Recherchen.

UEFA-Absage

Kein Kuschen vor Orbán

23.06.21

Mit Rücksicht auf Ungarns Autokraten Viktor Orbán hat es die UEFA untersagt, das Münchner Stadion in Regenbogenfarben anzustrahlen. Wir können aushelfen.

Klarnamenpflicht

Journalismus vergessen?

17.06.21

Die Innenministerkonferenz diskutiert über die Einführung einer Klarnamenpflicht im Internet. Käme es dazu, wären investigative Digitalrecherchen kaum noch zu führen.

Passwörter

Wir sind nicht was Besseres

04.06.21

Eindrucksvoll widerlegen britische Journalisten das Vorurteil, sie seien was Besseres. Mit ihren Passwörtern schlampen die Kollegen genauso wie der Rest der Gesellschaft.

Urheberrecht

Bundestag gibt grünes Licht

20.05.21

Der Deutsche Journalisten-Verband begrüßt die Verabschiedung des Gesetzes zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarkts durch den Deutschen Bundestag am heutigen Donnerstag.

Belarus

Tut.by gesperrt

20.05.21

Das letzte unabhängige Medium in Belarus, das Nachrichtenportal Tut.by, wurde gesperrt, Journalisten in Haft genommen. Damit sind die letzten Reste der Pressefreiheit in dem Land beseitigt worden.

News 1 bis 10 von 333
Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz