Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Nachrichtenagenturen

Newsticker Agenturen

Julian Assange

10 Jahre Collateral Murder

03.04.20

Der Deutsche Journalisten-Verband erinnert an die Veröffentlichung des Schock-Videos „Collateral Murder“, mit dem die Enthüllungsplattform Wikileaks am 5. April 2010 die Weltöffentlichkeit wach rüttelte.

Tarifergebnis bei Reuters

Rund 3,6 Prozent mehr

05.02.20

Rund 3,6 Prozent mehr Einkommen für die Journalistinnen und Journalisten sieht das Tarifergebnis vor, das der Deutsche Journalisten-Verband und die dju mit der Geschäftsführung der Nachrichtenagentur Thomson Reuters Germany...

dpa

Tarifabschluss unter Dach und Fach

19.08.19

Mit großer Mehrheit hat die Tarifkommission der Deutschen Presse-Agentur (dpa) für die Annahme des am 3. Juli erzielten Verhandlungsergebnisses gestimmt.

dpa

Nach der Feier etwas Bewegung

02.07.19

Die Deutsche Presse-Agentur feiert nicht nur ihr 70jähriges Bestehen, sondern auch einen guten Geschäftsabschluss für 2018. Jetzt fehlt nur noch ein guter Tarifabschluss für die Journalisten der Agentur.

dpa

Das Knausern hat einen Preis

19.06.19

Mit so viel Resonanz auf den Streikaufruf bei der dpa hat niemand gerechnet: 100 Beschäftigte des Berliner Newsrooms legten am Dienstag in einer aktiven Mittagspause die Arbeit nieder. Deutlicher konnte die Antwort auf die...

dpa

Warnstreik für mehr Einkommen

18.06.19

Rund 100 Beschäftigte des Berliner Newsrooms der Deutschen Presse-Agentur haben am heutigen Dienstag in einer aktiven Mittagspause ab 13 Uhr die Arbeit niedergelegt.

Reuters

2,7 Prozent mehr Gehalt

26.02.19

2,7 Prozent mehr Gehalt bekommen die Redakteurinnen und Redakteure der Nachrichtenagentur Thomson Reuters in Deutschland.

dpa-Tarifrunde

4,5 Prozent gefordert

16.01.19

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert 4,5 Prozent mehr Gehalt für die Beschäftigten der Deutschen Presse-Agentur und ihrer Tochterunternehmen.

Entlassungen bei dpa

Rauswurf mit Arschtritt

23.11.18

40 Journalisten des spanischen Dienstes der Deutschen Presse-Agentur verlieren ihre Jobs. Das erfuhren die Betroffenen ohne Vorankündigung: fristlose Entlassungen aus wirtschaftlichen Gründen.

Reuters

Stellenabbau vermeiden

15.11.18

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert von der Geschäftsführung der Nachrichtenagentur Reuters, auf den angekündigten Abbau von Redakteursstellen zu verzichten.

News 1 bis 10 von 55

Empfehlungen für Agenturjournalisten...

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz