Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

News Zeitungen und Zeitschriften

Newsticker

Privatfernsehen

Boulevard muss möglich sein

07.04.20

Der Deutsche Journalisten-Verband reagiert mit Befremden auf ein Diskussionspapier der Otto-Brenner-Stiftung (OBS) zum Privatfernsehen in Deutschland.

Medienförderung

Wieviel Staat darf es sein?

07.04.20

Die bayerische Grünen-Landtagsfraktion hat die Staatsregierung wegen wegbrechender Anzeigenaufträge von Zeitungen und Privatradios zu großzügiger finanzieller Förderung aufgerufen. Davon will scheinbar niemand etwas wissen.

Leserzufriedenheit

Auf die Zeitung kommt es an

06.04.20

Eine repräsentative Umfrage unter Zeitungslesern ergab hohe Zustimmungswerte zur Berichterstattung über die Coronakrise. Eine tolle Anerkennung für die Journalisten, die derzeit ihr Äußerstes geben.

Kurzarbeit

Jetzt auch noch der "Spiegel"

03.04.20

Etliche Verlage haben auf Kurzarbeit umgeschaltet, mal mit, mal ohne die Redaktion. Jetzt will auch der "Spiegel" in den Krisenmodus schalten. Die Verleger balancieren auf einem schmalen Grat.

Corona

Pandemie ist für Filmteams wie Krieg

02.04.20

Kein Thema bewegt die Menschen mehr als das Corona-Virus. Journalisten in aller Welt berichten darüber. Was vor allem Fernsehteams beachten sollten, wenn sie auf Recherchetour sind, hat das International News Safety Institute...

Digitaljournalismus

Unser Trump heißt Corona

01.04.20

Die Coronakrise beschert den Digitalabos der Zeitungsverlage gigantische Zuwächse. Keine Rede ist mehr davon, dass journalistische Inhalte nur zum Nulltarif an den Mann zu bringen sind.

Coronakrise

Intendanten lassen Mitarbeiter hängen

31.03.20

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) wirft mehreren öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten vor, einen großen Teil der eigenen Mitarbeiter in der Coronakrise hängen zu lassen.

Kurzarbeit

Volle Kraft voraus

27.03.20

Ausnahmezustand in Deutschlands Tageszeitungsverlagen: Die Kaufleute kämpfen mit wegbrechenden Anzeigen- und Beilagenaufträgen, die Redaktionen ächzen unter völliger Termin-Flaute. Das Corona-Virus lässt einen Geist aus der...

Fernsehjournalismus

Vorsichtsmaßnahmen getroffen

26.03.20

Wie arbeiten eigentlich die Redaktionen der Fernsehnachrichten in Corona-Zeiten? Höchst unterschiedlich, fand der Tagesspiegel heraus. Aber allen Sendern gemeinsam ist, dass sie keine Ausfälle riskieren wollen.

Krisen-Medien

Zurück ans Lagerfeuer

23.03.20

In der Corona-Krise zeigt sich, wie unverzichtbar seriöse Medien und vor allem der öffentlich-rechtliche Rundfunk sind. Wer jetzt noch "Lügenpresse" schreit und gegen ARD, ZDF & Co. hetzt, hat nichts verstanden.

News 31 bis 40 von 793

Empfehlenswerte Lektüre zum Thema

Arbeitszeit & Betriebsrat

Arbeitszeit der Redaktion und Mitbestimmung des Betriebsrats.
... mehr

Betriebsräte für Freie

Freie Journalisten in den Betrieben: Was können Betriebsräte, Redakeure und die Freien selbst tun. Aktion Faire Zeitungshonorare.
... mehr

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz