Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

News

08. April 2019
24 Stunden Zukunft

Reichweite mal anders mit Carly Laurence

Mit weniger Print-Lesern für die Printmedien werden soziale Medien immer beliebter und von mehr Menschen genutzt. Die Zahlen beweisen es: Instagram hat mittlerweile beispielsweise eine Milliarde Nutzer. Wie können Journalisten es bewerkstelligen, dort möglichst viele Menschen zu erreichen?

Die Marke mit Corporate Identity zu haben, ist ein wichtiger Faktor dafür, um mehr Nutzer zu erreichen. Und hier sollten wir folgende Fragen stellen: Für wen arbeite ich? Was sind die Erwartungen an meine Marke? Wie kann man die Grenze zwischen Journalisten und Influenzier ziehen?

Jede Medienplattform hat bestimmte Ziele, wenn es um ihre Botschaft und das Publikum geht. Die Posts sollten diesen Zielen und dem Publikum entsprechen, das wir ansprechen möchten.

Das Publikum erwartet eine bestimmte Qualität der Medienplattform, und die Marke sollte die Erwartungen des Publikums erfüllen, damit sie weiterhin daran interessiert ist, der Social Media-Plattform zu folgen.

Es gibt einen großen Unterschied zwischen einem Journalisten und einem Influencer. Die Art und Weise, wie eine bestimmte Medienplattform ihr Publikum ansprechen sollte, unterscheidet sich von Social Media Influencer. Was Journalisten von Influencern unterscheidet, ist Professionalität.

 

Welche Strategie soll es sein?

Sollen wir Text verwenden oder nicht? Sollen wir ein Foto oder mehrere Fotos oder nur kurze Videos veröffentlichen, die nur 60 Sekunden dauern?

Es gibt so viele Möglichkeiten, auf Social-Media-Plattformen wie Instagram zu posten. Kurze Videos haben normalerweise mehr Interaktionen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass normale Fotos nicht dieselbe Interaktion erzeugen, die ein Video normalerweise hat. Einige Fotos sind sehr ausdrucksstark und sie können mächtig sein und lösen so viele Kommentare aus. Die Wahl einer bestimmten Strategie hängt immer vom Thema ab. Einige Themen sind sehr wichtig, um in einem Videoformat angezeigt zu werden. Andere Themen können in einem Fotoformat angezeigt werden. Bildunterschriften und ihre Länge sind auch vom Thema selbst abhängig.

 

Mit neuen Tools werden mehr Nutzer erreicht

Im August 2017 startete Instagram die Funktion „Instagram Stories“. Nutzer haben die Möglichkeit, Bilder und Videos zu posten, die nach 24 Stunden verschwinden. Und die Story ist nicht im Feed zu sehen. So können wir Stories erzählen. Wir bringen die Geschichte direkt zu Nutzerinnen und Nutzern. Mit dem Highlight-Tool auf der Hand kann man wichtige Stories aufbewahren.

Instagram verwendet viele andere Techniken, um mehr Benutzer zu erreichen wie Hashtags, Standort, Tags, Emojis, Sticker, Umfragen, Temperaturgrad und Datum.

 

Seit Juni 2018 gibt es das neue Feature IGTV. Videos können mit einer Laufzeit vor rund 60 Minuten hochgeladen werden. Die Videos werden statt in 16:9 im Format 9:16 wiedergegeben. Einige Gespräche verdienen mehr Zeit als andere, und in diesem Fall wird IGTV verwendet.

 

Wenn es darum geht, die Reichweite eines Social-Media-Tools zu erhöhen, sollte man versuchen, möglichst viele Menschen mit den Beiträgen zu erreichen. Durch das Erstellen von Inhalten, die Ihre Zielgruppe ansprechen, wird sichergestellt, dass Ihre Beiträge oben in den Feeds der Follower angezeigt werden. Einige beliebte Inhaltstaktiken zur Steigerung der Reichweite auf Instagram sind:  Fragen stellen (z. B. "Welches Shirt würden Sie kaufen?")

Einen Aufruf hinzuzufügen (z. B. “Tag a friend!”).

 

Neben dem Wissen, das Sie teilen möchten, um das Engagement zu erhöhen, müssen Sie auch das Timing Ihres Posts optimieren. Dies ist wichtig, weil dadurch sofortige Einbindung möglich ist, die Ihre Inhalte anstoßen kann oder nicht.

Um wie viel Uhr sollten Sie also posten? Der beste Weg, dies herauszufinden, besteht darin, mit dem Posten zu beginnen und zu versuchen, die Aktivitäten der Follower und die Zeiten zu verstehen, zu denen sie am wahrscheinlichsten online sind. Mit anderen Worten, Ihr Zeitplan für die Veröffentlichung hängt von der Demografie Ihrer Zielgruppe und davon ab, wie sie Instagram verwenden. Wenn Sie über ein Instagram-Business-Profil verfügen, ist Instagram-Insights ein großartiges Werkzeug, mit dem Sie herausfinden können, zu welchem  Wochentag und zu welcher Tageszeit ihre Abonnenten am aktivsten sind.

 

Die Verwendung dieser Tipps hilft Ihnen zwar, die von Ihnen gewünschte Instagram-Reichweite zu erreichen, wie bei jeder Social-Media-Strategie. Es ist jedoch wichtig, diese Taktiken konsequent anzuwenden, um die Nutzer zu begeistern.

 

Von Baydaa Layla


DJV & journalist