Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

News-Übersicht zur Medienpolitik

News zur Medienpolitik

Informanten

Whistleblower stärken

22.06.21

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert für die Informanten von Medien einen wirksamen gesetzlichen Schutz vor Nachstellungen und Repressalien.

Belarus

Jetzt endlich Sanktionen

22.06.21

Weitreichende Sanktionen haben die EU-Außenminister gegen Belarus verhängt. Eine Blaupause für das Vorgehen gegen andere Autokraten?

Gesetzgebung

Auf die lange Bank geschoben

21.06.21

Der Bundestag beginnt seine letzte Sitzungswoche vor der Wahl. Das Presseauskunftsgesetz wird nicht mehr verabschiedet.

Klarnamenpflicht

Journalismus vergessen?

17.06.21

Die Innenministerkonferenz diskutiert über die Einführung einer Klarnamenpflicht im Internet. Käme es dazu, wären investigative Digitalrecherchen kaum noch zu führen.

Innenministerkonferenz

Transparenz tut Not

16.06.21

Drei Tage lang konferieren die Innenminister des Bundes und der Länder. Welche Themen in welcher Reihenfolge auf der Tagesordnung stehen, wissen nur die Eingeweihten. Was soll die Geheimniskrämerei?

Hohenzollern

Nicht einschüchtern lassen

16.06.21

Der Deutsche Journalisten-Verband rät Journalistinnen und Journalisten dazu, sich von Klageandrohungen der Hohenzollern-Familie gegen kritische Medienberichte nicht einschüchtern zu lassen.

Fall Eriksen

Wenn der Anstand Sendepause hat

14.06.21

Es sind Schockaugenblicke, die das ZDF am Samstag zeigt: Christian Eriksen kollabiert während der EM-Partie Dänemark-Finnland. Auch als zu sehen ist, dass der dänische Nationalspieler auf dem Fußballfeld reanimiert wird, stoppt...

Fall Eriksen

Aufklärung vom ZDF gefordert

12.06.21

Der Deutsche Journalisten-Verband verlangt vom Zweiten Deutschen Fernsehen Aufklärung darüber, dass die Reanimation des dänischen Fußballspielers Christian Eriksen am Nachmittag live übertragen wurde.

Fußball EM

Keine Schikanen gegen Journalisten

11.06.21

Der Deutsche Journalisten-Verband protestiert gegen den Ausschluss des Sportberichterstatters der ARD Robert Kempe von der Fußball-EM in Russland.

Mega-Events

Keine Feste mehr bei Autokraten

11.06.21

Warum eigentlich finden internationale Mega-Events immer noch in Staaten statt, die die Menschenrechte mit Füßen treten?

Verfassungsschutzgesetz

Jetzt wird's schwierig

10.06.21

Der Bundestag hat mit den Stimmen der Großen Koalition das Verfassungsschutzgesetz verabschiedet. Jetzt wird es für Journalisten schwierig, ihre Informanten vor Ausspähung zu schützen.

Verfassungsschutzgesetz

DJV fordert Stoppkarte

09.06.21

Der Deutsche Journalisten-Verband warnt die Abgeordneten des Deutschen Bundestags davor, dem Verfassungsschutz die Möglichkeit für das Ausspähen von Redaktionen einzuräumen.

Sachsen-Anhalt

Genau hinsehen

07.06.21

Die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt endete mit einer Stoppkarte für die AfD und deutlichen Zugewinnen für die CDU. Mögliche Gefahren für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und die Pressefreiheit sind damit nicht gebannt.

Passwörter

Wir sind nicht was Besseres

04.06.21

Eindrucksvoll widerlegen britische Journalisten das Vorurteil, sie seien was Besseres. Mit ihren Passwörtern schlampen die Kollegen genauso wie der Rest der Gesellschaft.

Journalisten in Belarus

Aufklärung gefordert

31.05.21

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert Aufklärung über das Schicksal von offenbar verschleppten Journalisten in Belarus.

News 1 bis 15 von 865
Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz