Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Mehr zum Thema

News-Übersicht zur Medienpolitik

News zur Medienpolitik

Polen

Sofortprogramm für Pressefreiheit

13.12.23

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die neue polnische Regierung unter Donald Tusk zu einem Sofortprogramm zur Stärkung der Pressefreiheit auf, die in den vergangenen Jahren massiv eingeschränkt wurde.

Fotos

Namensnennungen unverzichtbar

11.12.23

Die drei Tageszeitungen Serbske Nowiny, Mainpost und Landshuter Zeitung gehen in vorbildlicher Weise mit dem Recht von Fotografinnen und Fotografen auf Nennung ihres Namens um, fand der Deutsche Journalisten-Verband heraus.

Künstliche Intelligenz

Transparenz unverzichtbar

05.12.23

Der Deutsche Journalisten-Verband warnt anlässlich der entscheidenden Sitzung am morgigen Mittwoch im Rahmen der Trilog-Verhandlungen zur KI-Verordnung auf europäischer Ebene davor, auf die notwendige Transparenzpflicht zu...

Israel-Unterstützung

Keine Belehrungen aus der Politik

29.11.23

Der Deutsche Journalisten-Verband verbittet sich Belehrungen aus der Politik zum Umgang der Journalistinnen und Journalisten mit den Themen Judentum und Israel.

Journalismus

Herzlichen Glückwunsch, liebe NdM!

28.11.23

Die Neuen deutschen Medienmacher*innen werden 15 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch! Zum Jubiläum gibt es eine Neuausrichtung.

Künstliche Intelligenz

Jetzt werden Weichen gestellt

27.11.23

Künstliche Intelligenz - toll. Sagen die Entwickler. Nicht so toll, sagen die Urheber. Diesen Konflikt gilt es zu lösen, und zwar jetzt.

Künstliche Intelligenz

Leitplanken für KI

24.11.23

Ohne Regulierung von KI droht Gefahr: Sicherheitsrisiken, Intransparenz, Glaubwürdigkeitsverlust und Urheberrechtsverstöße dürfen von der Politik nicht ignoriert werden.

KI-Selbstverpflichtung

Gesetzlicher Rahmen nötig

23.11.23

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Bundesregierung auf, die Vorschläge des Europäischen Parlaments zur Regulierung der Künstlichen Intelligenz nicht länger zu blockieren.

Fleischkongress

Fleischlobby bleibt lieber unter sich

21.11.23

Über den Deutschen Fleisch Kongress zu berichten ist leichter gesagt als getan. Akkreditiert werden scheinbar nur "gewogene" Medienvertreter. Hier der Kommentar einer Journalistin, die kritisch auf die Branche schaut - und...

AfD-Parteitag

Monitor darf berichten

17.11.23

Die Thüringer AfD ist mit ihrer Weigerung, ein Team des ARD-Magazins Monitor zu ihrem Landesparteitag zuzulassen, vorerst gescheitert. Das Landgericht Erfurt erließ eine einstweilige Verfügung pro Pressefreiheit. Die Partei...

Erdogan-Besuch

Auf Pressefreiheit pochen

16.11.23

Wenn sich der Kanzler mit dem türkischen Präsidenten trifft, gehört die Pressefreiheit auf die Tagesordnung.

AfD-Parteitag

Monitor ferngehalten

15.11.23

Der Deutsche Journalisten-Verband protestiert gegen die Weigerung der AfD Thüringen, ein Team des WDR-Politmagazins Monitor zu ihrem Parteitag vom 17. bis 19. November zuzulassen.

Gaza-Konflikt

Berichterstatter schützen

14.11.23

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Konfliktparteien im Gaza-Streifen auf, die körperliche Unversehrtheit von Journalistinnen und Journalisten zu garantieren.

Gendern in den Medien

Keine Sprachverbote

13.11.23

Einer Meldung der Süddeutschen Zeitung zufolge wollen die CDU- und die SPD-Fraktion in Hessen in einem möglichen Koalitionspapier "festschreiben, dass in staatlichen und öffentlich-rechtlichen Institutionen wie Schulen,...

Deborah Middelhoff

Die Zeit der gepackten Koffer ist zurück

10.11.23

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hat sich die Hamburger Journalistin Deborah Middelhoff entschlossen, Deutschland zu verlassen. DJV-Bundesvorstand Philipp Blanke befürchtet, sie wird nicht die Letzte sein.

News 31 bis 45 von 1288
Newsletter

Cookie Einstellungen