Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Mehr zum Thema

News-Übersicht zur Medienpolitik

News zur Medienpolitik

Bild TV

Miserable Verlierer

21.09.22

Bild TV ist mit seinem Versuch gescheitert, ein negatives Urteil gegen die Übernahme eines Interviews von ARD und ZDF aus der Welt zu schaffen. Statt das zu akzeptieren, keilt Springer zurück.

EuGH-Urteil zur Datenspeicherung

Sieg für Informantenschutz

20.09.22

Der Deutsche Journalisten-Verband sieht in dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur Vorratsdatenspeicherung einen Sieg für die Pressefreiheit und den Informantenschutz.

Russische Journalisten-Union

Putin schlägt zu

15.09.22

Die letzte unabhängige Journalistenorganisation in Russland ist jetzt verboten worden. Das war in der Putin-Diktatur nur eine Frage der Zeit. Der Grund: Sie hat einen Journalisten unterstützt, der zu langer Haft verurteilt wurde.

Media Freedom Act

DJV sieht richtige Ansätze

15.09.22

Der Deutsche Journalisten-Verband sieht in dem Pressefreiheitsgesetz der EU-Kommission, das am morgigen Freitag vorgestellt werden soll, richtige Ansätze, um das Grundrecht der Pressefreiheit europaweit zu stärken.

BDZV

Was für ein Präsident

14.09.22

Auf dem Kongress des Verlegerverbands BDZV hielt dessen Präsident Mathias Döpfner eine flammende Rede für die Pressefreiheit. Zeitgleich wurde er vom Pressefeind Donald Trump herzlich umarmt. Was haben die Verleger nur für einen...

Datenspeicherung

Keine Neuauflage

09.09.22

Der Deutsche Journalisten-Verband lehnt eine Neuauflage der anlasslosen Vorratsdatenspeicherung strikt ab.

Öffentlich-Rechtliche

Gremien müssen gestärkt werden

07.09.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert eine Stärkung der Aufsichtsgremien im öffentlich-rechtlichen Rundfunk.

US-Klage

Wo Springer ein Problem hat

06.09.22

Um die angeblichen Sex-Affären des geschassten BILD-Chefredakteurs Julian Reichelt war es ruhig geworden. Das ändert sich gerade: Eine Ex-Geliebte von Reichelt hat in den USA Klage gegen Axel Springer eingereicht.

Söders Reformvorschläge

Grober Unfug

05.09.22

CSU-Chef Markus Söder denkt laut über eine Reform der ARD nach: keine Unterhaltung mehr, Deckelung der Gehälter, Einfrieren des Rundfunkbeitrags. Dass das ein Verfassungsbruch wäre, nimmt er in Kauf.

Kommunen

Pressefreiheit durchsetzen

02.09.22

Der Bayerische Journalisten-Verband fordert von den Kommunen, die Pressefreiheit zur Grundlage der Hallenvermietung zu machen. So sollen Knebelverträge verhindert werden, die die Berichterstattung über Konzerte erschweren.

AKW Saporischschja

Freier Medienzugang gefordert

02.09.22

Der Deutsche Journalisten-Verband protestiert gegen das Verbot russischer Behörden gegen internationale Korrespondenten, das IAEA-Team bei dessen Inspektion des Kernkraftwerks Saporischschja zu begleiten.

Bad Lobenstein

Prügel-Bürgermeister wird gefeuert

01.09.22

Das Gute siegt: Thomas Weigelt, prügelnder Bürgermeister von Bad Lobenstein, wird vom Landkreis seines Postens enthoben - nicht nur, aber auch wegen seines Angriffs auf einen Reporter.

Trollkampagne

Vorsicht geboten

30.08.22

Der Deutsche Journalisten-Verband warnt vor einer offenbar groß angelegten Troll-Kampagne, die Desinformation und Hass zum Ziel hat.

Entzogene Akkreditierungen

Veranstalter entschuldigt sich

30.08.22

Der Chef der Leutgeb Entertainment Group hat sich bei tz und Merkur für den Entzug der Akkreditierungen zum Konzert von Robbie Williams in München entschuldigt.

Robbie Williams-Konzert

Neue Dimension

29.08.22

Weil die Konzertberichterstattung zu kritisch war, entzog eine Konzertagentur zwei Tageszeitungen die Akkreditierung. Die Gegenwehr ließ zum Glück nicht auf sich warten.

News 61 bis 75 von 1136
Newsletter

Cookie Einstellungen