Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

News zur Pressefreiheit

taz-Kolumne

Seehofer ohne Expertise

21.09.20

Als Bundesinnenminister Horst Seehofer von einer Strafanzeige gegen die taz fabulierte, wusste er noch gar nicht, ob das rechtlich überhaupt möglich ist. Das fand jetzt der Tagesspiegel heraus, nachdem er diese Information...

Moria

Keine Polizeischikanen gegen Reporter

18.09.20

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert das Auswärtige Amt auf, sich im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft mit Nachdruck für die freie Berichterstattung aus Moria auf der griechischen Insel Lesbos einzusetzen.

Presseauskunftsrecht

Koalition am Zug

17.09.20

Der Deutsche Journalisten-Verband erinnert die Regierungskoalition in Berlin an ihr Vorhaben, endlich ein Auskunftsrecht für Medien gegenüber Bundesbehörden gesetzlich zu verankern.

Seehofer

Attacke gegen Presserat unangemessen

09.09.20

Der Deutsche Journalisten-Verband weist die scharfe Kritik von Bundesinnenminister Horst Seehofer am Deutschen Presserat entschieden zurück.

taz-Kolumne

Bruchlandung für Seehofer

08.09.20

Aus einem Strafverfahren gegen die Kolumnistin der taz, die kräftig gegen Polizeibeamte ausgeteilt hatte, wird wohl nichts. Ob sich Horst Seehofer jetzt entschuldigt?

Wirecard-Ermittlungen

Einstellung war überfällig

04.09.20

Die Staatsanwaltschaft München hat die Ermittlungen gegen zwei Journalisten der Financial Times im Wirecard-Skandal eingestellt. Das war auch höchste Zeit.

Kuciak-Urteil

Skandalöse Justizposse

03.09.20

Als eine „skandalöse Justizposse“ kritisiert der Deutsche Journalisten-Verband das Gerichtsurteil im Fall des ermordeten slowakischen Journalisten Jan Kuciak vom heutigen Donnerstag.

Ibiza-Video

Feuchte Autokratenträume

03.09.20

Jetzt kam heraus, dass der damalige österreichische Vizekanzler Heinz-Christian Strache in dem Ibiza-Video auch über das Mediensystem schwadroniert hat, das er sich für die Alpenrepublik wünschte: so autokratisch wie in Ungarn,...

AfD-Hetze

Schuldig!

31.08.20

Ein AfD-Bundestagsabgeordneter diffamiert Demokraten, Virologen und Journalisten auf selbstgebastelten Plakaten. "Schuldig" lautet der Slogan, mit dem ein Rechtsaußen-Politiker gegen die Stützen der Demokratie polemisiert.

Belarus

Medienverfolgung muss Konsequenzen haben

30.08.20

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert von der Bundesregierung Konsequenzen gegenüber der Regierung von Belarus wegen der systematischen Unterdrückung der Pressefreiheit und der Schikanen gegen Journalisten.

Belarus

Unerträglich für Korrespondenten

28.08.20

Für Auslandskorrespondenten wird die Lage in Belarus immer bedrohlicher. Willkürliche Verhaftungen und stundenlanger Arrest sind für Journalisten offenbar inzwischen an der Tagesordnung.

Corona-Demo

Noch keine Entwarnung

27.08.20

Die Corona-Demo am kommenden Samstag in Berlin ist verboten worden. Für Journalisten heißt das zunächst mal nichts. Denn in der Hauptstadt dürfte es trotzdem ungemütlich werden.

Demonstrationen

Embedded Berichterstatter

24.08.20

Für die Corona-Demo am kommenden Samstag in Berlin sollen sich Journalisten akkreditieren, empfiehlt der Veranstalter, und sich Deeskalationsteams anschließen. Das hatten wir schon mal: beim Irak-Krieg der USA 2003.

Rundfunkbeitrag

Zensurversuch zurückgewiesen

19.08.20

Der Deutsche Journalisten-Verband verurteilt den Zensurversuch des Generalsekretärs der CDU Sachsen-Anhalt gegenüber dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk.

Belarus

Es geht um die Grundrechte

19.08.20

Wie soll die Europäische Union angesichts der Entwicklungen in Belarus mit dem Land künftig umgehen? Darum geht es heute bei einem Sondergipfel der EU.

News 1 bis 15 von 490
Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz