Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Pressemitteilungen

01. März 2018
Deutsche Welle

Aufklärung gegen Propaganda

Der Deutsche Journalisten-Verband begrüßt den Plan der Deutschen Welle, einen türkischsprachigen Fernsehkanal aufzubauen.

Von diesem Vorhaben hatte der DW-Intendant Peter Limbourg am Vortag dem Kulturausschuss des Deutschen Bundestags berichtet. Abhängig sei das Projekt von zusätzlichen Haushaltsmitteln, die der Bundestag dafür bewilligen müsse. „Ich halte es für absolut zwingend, den unter Zensurbedingungen entstehenden Informationsangeboten der Türkei qualitativ hochwertigen Journalismus à la Deutsche Welle entgegen zu setzen“, erklärt DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall. „Die Stimme der Demokratie muss in türkischer Sprache zu hören und zu sehen sein.“

Die faktische Abschaffung der Pressefreiheit in der Türkei seit dem gescheiterten Militärputsch habe dazu geführt, dass die regierende AKP darüber entscheide, welche Nachrichten und Informationen wie berichtet würden, so der DJV-Vorsitzende: „Das ist näher an Propaganda als an aufklärender Berichterstattung.“ Mit einem türkischsprachigen Kanal der Deutschen Welle werde das Informationsangebot erweitert. Überall: „Der Bundestag sollte die dafür erforderlichen Mittel unbedingt zur Verfügung stellen.“

 

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Hendrik Zörner

Bei Rückfragen: Tel. 030/72 62 79 20, Fax 030/726 27 92 13


Termine

Di 11/12/18
Betriebsräte, DJV-Seminare Aufbauseminar Betriebsverfassungsgesetz
Di 18/12/18
DJV-Tagung, Webinar ... Digitale Fotojournalismus-Tagung
Mo 28/01/19
DJV-Seminare, Betriebsräte Aufbauseminar Betriebsverfassungsgesetz
Do 31/01/19
Journalistenkalender, Webinar ... Ausland. (Das ist kein Reiseführer.)
Bleilettern bilden das Wort "News"

Auf unseren News-Seiten erhalten Sie interne, aber auch externe Quellen für Ihre Berufsinformation, Recherchen oder Themen-Idee.
... mehr