Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Pressemitteilungen

07. Februar 2019
Urheberrecht

EU soll Weg frei machen

Als „akzeptablen Kompromiss für die Urheber“ bezeichnet der Deutsche Journalisten-Verband die Einigung auf europäischer Ebene auf eine neue Urheberrechtsrichtlinie.

„Das Vertragswerk schafft die Grundlage dafür, dass die Urheber in der digitalisierten Medienwelt von ihren Werken leben können“, kommentiert DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall. Es wäre wünschenswert, die zuletzt aufgerissenen Gräben zwischen Befürwortern und Gegnern der Urheberrechtsrichtlinie zu überwinden. „Es geht weder um Zensur des Internets noch um Einschränkung der digitalen Kommunikation“, so Überall, „sondern ausschließlich darum, dass Urheber angemessen an der digitalen Nutzung ihrer Werke partizipieren.“ Das müsse für jeden Internetnutzer nachvollziehbar sein.

 

Gegen eine entsprechende Richtlinie hatte zuletzt das EU-Mitglied Deutschland Bedenken geltend gemacht, die offenbar inzwischen ausgeräumt wurden. Am morgigen Freitag soll sich der EU-Ministerrat abschließend mit der Richtlinie befassen.

 

 

 

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Hendrik Zörner

Bei Rückfragen: Tel. 030/72 62 79 20, Fax 030/726 27 92 13


Termine

Mi 28/08/19
Journalistenkalender, Webinar ... Existenzgründung als freie/r Journalist/in I
Do 29/08/19
Journalistenkalender, Webinar ... Existenzgründung als freie/r Journalist/in II
Fr 06/09/19
Sa 14/09/19
Journalistenkalender, DJV-Tagung +++ Besser Online 2019 +++
Bleilettern bilden das Wort "News"

Auf unseren News-Seiten erhalten Sie interne, aber auch externe Quellen für Ihre Berufsinformation, Recherchen oder Themen-Idee.
... mehr