Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Pressemitteilungen

13. Juli 2016
Türkei

Journalismus ist kein Verbrechen

„Die Bundesregierung, die Öffentlichkeit und wir Journalistinnen und Journalisten dürfen nicht müde werden, die Pressefreiheit in der Türkei immer wieder aufs Neue einzufordern.“

So lautet das Fazit, das DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall am heutigen Mittwoch von seinem Solidaritätsbesuch in Istanbul zieht. Zusammen mit mehreren Journalisten aus Deutschland sprach Überall in den letzten beiden Tagen mit zahlreichen Kollegen oppositioneller Medien in Istanbul.

Die türkischen Kollegen dankten dem DJV-Vorsitzenden dafür, dass der Deutsche Journalisten-Verband wiederholt auf ihre Situation aufmerksam gemacht und die Pressefreiheit in der Türkei eingefordert hat. Von der deutschen Bundesregierung erhoffen sich die regimekritischen Journalisten, dass die Kanzlerin und der Außenminister noch stärker als bisher von der Regierung in Ankara das sofortige Ende aller Zwangsmaßnahmen gegen Journalisten verlangen. Überall: „Es ist bedrückend zu sehen, dass Kolleginnen und Kollegen massenweise willkürlich verfolgt werden, nur weil sie professionell ihren Job machen.“ Darüber dürfe Berlin nicht zur Tagesordnung übergehen.

Die oppositionellen türkischen Zeitungen drucken aus gegebenem Anlass in dieser Woche ein Banner auf ihren Titelseiten mit dem Slogan: „Journalismus ist kein Verbrechen.“ Der DJV stellt das Banner in deutscher Übersetzung zur Verfügung und empfiehlt dessen Publikation in Medien und auf Internetseiten.

 

Hinweis an die Redaktionen:

Nach seiner Rückkehr aus Istanbul in der vergangenen Nacht steht DJV-Vorsitzender Frank Überall am heutigen Nachmittag für Interviews und O-Töne in Berlin zur Verfügung.

 

 

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Hendrik Zörner

Bei Rückfragen: Tel. 030/72 62 79 20, Fax 030/726 27 92 13


Termine

Di 12/12/17
DJV-Seminare, Betriebsräte Betriebsratswahlen
Fr 15/12/17
Journalistenkalender, Webinar ... Gründe Dein eigenes Medienunternehmen
Do 18/01/18
Bleilettern bilden das Wort "News"

Auf unseren News-Seiten erhalten Sie interne, aber auch externe Quellen für Ihre Berufsinformation, Recherchen oder Themen-Idee.
... mehr