Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Pressemitteilungen

Deutsche Welle

Iranischen Botschafter einbestellen

28.11.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert Bundesaußenministerin Annalena Baerbock auf, den iranischen Botschafter einzubestellen.

ARD-Compliance

Leitfaden öffentlich machen

25.11.22

Der Deutsche Journalisten-Verband reagiert mit Unverständnis auf die Weigerung der ARD, ihren Compliance-Leitfaden öffentlich zu machen.

Bild TV

Journalisten weiter beschäftigen

24.11.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Verantwortlichen des Springer-Konzerns auf, den geplanten personellen Kahlschlag beim Privatsender Bild TV sozial abzufedern.

BDZV

Zu Werten zurückfinden

23.11.22

Nach dem am heutigen Mittwoch bekannt gegebenen Rücktritt von Springer-Chef Mathias Döpfner vom Amt des Verlegerpräsidenten muss der BDZV zu den Werten zurückfinden, die die Zeitungsverlage in Deutschland ausmachen.

Leistungsschutzrecht

Verlage zur Durchsetzung aufgefordert

22.11.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Zeitungsverleger zur Durchsetzung des Leistungsschutzrechts für Presseverlage auf.

Fotoinstitut

Nicht ohne Pressefotografie

17.11.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Berücksichtigung der Pressefotografie beim Aufbau des Deutschen Fotoinstituts.

Funke

In Tarifbindung zurückkehren

16.11.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Funke-Mediengruppe dazu auf, in die Tarifverträge für Journalistinnen und Journalisten zurückzukehren und den für Ende 2022 angekündigten Austritt aus der Tarifbindung für die...

Zeitschriften

Acht Prozent mehr gefordert

11.11.22

Mit der Forderung nach acht Prozent mehr Gehalt für die Redakteurinnen und Redakteure an Zeitschriften ist der Deutsche Journalisten-Verband in die erste Runde der Tarifverhandlungen mit den Zeitschriftenverlegern am heutigen...

Berlusconi

Keine Dominanz bei ProSiebenSat.1

07.11.22

Der Verbandstag des Deutschen Journalisten-Verbands spricht sich klar gegen eine Dominanz des italienischen Politikers und Medienunternehmers Silvio Berlusconi beim deutschen Privatsender ProSiebenSat.1 aus.

Quick Freeze

Quellenschutz gewährleisten

07.11.22

Der Verbandstag des Deutschen Journalisten-Verbands fordert den Bundesgesetzgeber auf, den journalistischen Quellenschutz bei einer Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung zu beachten.

News 1 bis 10 von 688

Nutzungsrechte und Artikelinhalte für digitale Pressespiegel erhalten Sie über die PMG Presse-Monitor GmbH unter www.presse-monitor.de.

Newsletter

Cookie Einstellungen