Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Pressemitteilungen

Journalismus

Neues Förderprogramm

15.10.21

Der Deutsche Journalisten-Verband begrüßt das neue Förderprogramm der Bundesregierung zum Schutz und zur strukturellen Stärkung des Journalismus. Der

Privater Rundfunk

Höhere Einkommen gefordert

13.10.21

Mit der Forderung nach 175 Euro mehr Einkommen für die Journalistinnen und Journalisten ist der Deutsche Journalisten-Verband in die Verhandlungen mit dem Tarifverband Privater Rundfunk (TPR) eingestiegen.

DJV-Verbandstag

Neuer Vorstand wird gewählt

13.10.21

Der Deutsche Journalisten-Verband wird auf seinem diesjährigen Verbandstag in Bochum vom 7. bis 9. November 2021 einen neuen siebenköpfigen Bundesvorstand wählen.

Friedensnobelpreis

Fanal für Pressefreiheit

08.10.21

Der Deutsche Journalisten-Verband lobt den Friedensnobelpreis für die philippinische Journalistin Maria Ressa und ihren russischen Kollegen Dmitri Muratov als Fanal für die Pressefreiheit weltweit und für verfolgte und...

Zeitungsverlage

Papiermangel managen

07.10.21

Der Deutsche Journalisten-Verband appelliert an die deutschen Zeitungsverleger, verstärkte Anstrengungen für das regelmäßige Erscheinen der Zeitungen im gewohnten Umfang zu unternehmen.

Nach Pandora

Whistleblower wirksam schützen

05.10.21

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert den Deutschen Bundestag auf, als eine seiner ersten Aktivitäten nach der Wahl die EU-Richtlinie zum Whistleblowerschutz in nationales Recht umzusetzen.

ARD & ZDF

Show-Berichterstattung zulassen

30.09.21

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert ARD und ZDF auf, bei den geplanten TV-Shows mit Publikum auch wieder die Berichterstattung durch Journalisten und Fotografen in vollem Umfang zuzulassen.

RT DE

Keine Kriegsrhetorik!

29.09.21

Der Deutsche Journalisten-Verband weist die Rede von einem angeblichen „Medienkrieg“ Deutschlands gegen Russland deutlich zurück.

Medienanfragen

Spahn missachtete Pressefreiheit

22.09.21

Der Deutsche Journalisten-Verband begrüßt die Urteilsbegründung des Bundesverwaltungsgerichts vom gestrigen Dienstag zum presserechtlichen Auskunftsanspruch auf Bundesebene (BVerwG 6 A 10.20).

Angriffe auf Journalisten

EU reagiert umfassend

16.09.21

Der Deutsche Journalisten-Verband begrüßt die am heutigen Donnerstag vorgestellten Empfehlungen der EU-Kommission an die Mitgliedstaaten zur Stärkung der Sicherheit von Journalistinnen und Journalisten.

News 1 bis 10 von 533

Nutzungsrechte und Artikelinhalte für digitale Pressespiegel erhalten Sie über die PMG Presse-Monitor GmbH unter www.presse-monitor.de.

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz