Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Pressemitteilungen

2021

Weiter kämpfen

30.12.2020

Der Jahreswechsel steht vor der Tür. Wie herausfordernd und für viele Menschen auch tragisch das Jahr 2020 verlaufen würde, hat sich vor einem Jahr niemand ausgemalt. Für das kommende Jahr gilt: Wir müssen weiter kämpfen.

Corona: Das geht so weiter. Foto: Oskar Eyb

Corona und kein Ende. Diesen Eindruck kann gewinnen, wer das Medienjahr 2020 Revue passieren lässt. Waren es im Januar noch die Berichte über Wuhan und andere Pandemie-Hotspots in China, wurde Corona kurz darauf auch bei uns zum alles bestimmenden Medienthema. Nur im Sommer flachte die Corona-Berichterstattung etwas ab, als die Infektionszahlen zurückgingen. Spätestens seit Oktober ist das Vergangenheit. Aktuell sind es die Impfungen gegen das Virus, die für Schlagzeilen sorgen.

Alles deutet darauf hin, dass Corona auch 2021 das entscheidende Thema bleibt: für die Menschen, die Gesellschaft, die Medien und die Journalistinnen und Journalisten. Als größte deutsche Journalistenorganisation werden wir weiter dafür kämpfen, dass Freie von ihrer Arbeit leben können und dass angestellte Redakteure auch angestellt bleiben. Das versprechen wir! Euch und Ihnen allen ein gutes, gesundes und glückliches neues Jahr 2021!

Ein Kommentar von Hendrik Zörner

 

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz