Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Pressemitteilungen

Pressefreiheit

LKA-Mann auf Pöbel-Trip

23.08.18

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert Konsequenzen aus den neuesten Erkenntnissen über den Eingriff der Dresdner Polizei in die freie Berichterstattung eines ZDF-Teams am vergangenen Donnerstag.

Dresden

Aufklärung über Polizeieinsatz gefordert

20.08.18

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert von den verantwortlichen Politikern in Sachsen eine lückenlose Aufklärung über den Einsatz von Polizeikräften gegen ein ZDF-Team am Wochenende.

Pressefreiheit

Solidarität mit #Freepress

16.08.18

Der Deutsche Journalisten-Verband erklärt sich solidarisch mit der Aktion #Freepress von rund 350 US-amerikanischen Tageszeitungen für die Pressefreiheit.

Kommentare

Mehr Personal nötig

14.08.18

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Medienunternehmer auf, mehr qualifizierte Journalistinnen und Journalisten für die Moderation von Kommentaren und Forenbeiträgen einzustellen.

Tageszeitungen

Tarifabschluss angenommen

10.08.18

Die Große Tarifkommission des Deutschen Journalisten-Verbands hat am Mittag einstimmig den Tarifabschluss für die rund 13.000 Journalistinnen und Journalisten an Tageszeitungen vom 2. Juli angenommen.

Gegen Propaganda

Übers Ziel hinaus

09.08.18

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die EU-Kommission auf, Pläne zur Ausweitung des deutschen Netzwerkdurchsetzungsgesetzes auf die europäische Ebene nicht weiter zu verfolgen.

Weißrussland

DW-Korrespondenten sofort frei lassen!

09.08.18

Der Deutsche Journalisten-Verband appelliert an die weißrussischen Behörden, den Journalisten der Deutschen Welle Paulyuk Bykowski unverzüglich frei zu lassen.

Journalismus

Inhalt und Werbung strikt trennen

07.08.18

Der Deutsche Journalisten-Verband ruft alle Betreiber von Digitalseiten zur strikten Trennung von Inhalt und Werbung nach dem Vorbild der öffentlich-rechtlichen Auftritte auf.

Tarifergebnis Zeitungen

Tendenz zum Ja

01.08.18

Die große Mehrheit der DJV-Mitglieder unter den Journalistinnen und Journalisten an Tageszeitungen spricht sich für die Annahme des Tarifergebnisses vom 2. Juli mit dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) aus.

Sogenannte Feindeslisten

Aufklärung gefordert

31.07.18

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert vom Bundeskriminalamt Aufklärung über Journalisten in den sogenannten Feindeslisten rechtsextremistischer Gruppierungen.

News 351 bis 360 von 437

Nutzungsrechte und Artikelinhalte für digitale Pressespiegel erhalten Sie über die PMG Presse-Monitor GmbH unter www.presse-monitor.de.

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz