Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

DJV Blog

17. November 2016
Die Wertschätzer

Kampf für Tarifvertrag mit Humor

Tolle Kampagne der Wertschätzer - das sind bei BJV und bei ver.di organisierte Kolleginnen und Kollegen des Obermain-Tagblatts.

Seit neun Jahren gab es beim Obermain-Tagblatt trotz ordentlicher Unternehmensgewinne keine Lohnerhöhung mehr. 2012 wurde die fast 160 Jahre alte und familiengeführte Zeitung von der Main-Post gekauft. Damals waren es noch knapp 60 Mitarbeiter, heute keine 25 mehr.

Den Mitarbeitern reicht es!

Sie haben als die Wertschätzer eine Video-Kampagne ins Leben gerufen, dafür Unterstützung gesucht und von vielen Seiten gefunden: Ringer, Fußballer, Handballer, Kabarettisten, Blasmusiker und Bauchtänzerinnen unterstützen sie schon. Gemeinsam kämpfen sie mit humorvollen YouTube Videos um einen Haustarifvertrag und um den Erhalt einer Zeitung, "die ihre Leser und Mitarbeiter wertschätzt." Sie hoffen auf weitere Unterstützung. Grund: "Weil unsere Geschichte vielleicht auch Ihre ist (...) Mehr Chefs und mehr Konferenzen, Verwalten statt Gestalten, wachsender Zeitdruck, aber keine Wertschätzung. Ordentliche Gewinne, Stellenstreichungen, aber jahrelang keine Lohnerhöhung. Kommt Ihnen das bekannt vor?"  

Das Ziel: Weiter für die Menschen der Heimat als Zeitungsmacher Wertschätzer sein, "sie begleiten – im Vereinsleben, der Kommunalpolitik oder beim Bericht über den 80. Geburtstag. Weil wir gerne außergewöhnliche Geschichten über Menschen erzählen. Natürlich gehört Kritik dazu. Doch Wertschätzer bleiben fair."

Nächste Aktion:

Am Samstag, 26. November im Deichmann-Haus, Marktplatz 2, Lichtenfels, gibt es von 14 bis 19 Uhr ein freies "Zaubergetränk" mit den Gallier-Helden der unbeugsamen Wertschätzer.

 

Ein Beitrag von Eva Werner


journalist Logo

Die Redaktion berichtet monatlich über Ereignisse und Entwicklungen in den Medien, stellt spannende Köpfe der Branche vor und ... mehr

Wir unterstützen die Europarats-Kampagne
No Hate Speech Movement