djv

DJV Blog

22. Mai 2012
Rundfunkfreiheit

Nachhilfe aus der Politik

Thilo Sarrazin, das enfant terrible des deutschen Feuilletons, hat ein neues Buch geschrieben.

21. Mai. 2012 – Thilo Sarrazin, das enfant terrible des deutschen Feuilletons, hat ein neues Buch geschrieben. Seine steilen Thesen waren Fernsehtalker Günther Jauch Anlass genug, Sarrazin gemeinsam mit SPD-Politiker Peer Steinbrück in seine Talkrunde einzuladen. Im Vorfeld griff die Bild am Sonntag die bevorstehende Fernsehdiskussion und Sarrazins Thesen auf und fragte Politiker, was sie davon hielten. Am beachtlichsten war die Antwort von FDP-Generalsekretär Patrick Döring. Er meinte: "Das hat im öffentlich-rechtlichen Fernsehen nichts zu suchen." Jauch ließ sich davon nicht beeindrucken, die Talkrunde fand trotzdem statt.


journalist Logo

Die Redaktion berichtet monatlich über Ereignisse und Entwicklungen in den Medien, stellt spannende Köpfe der Branche vor und ... mehr

Wir unterstützen die Europarats-Kampagne
No Hate Speech Movement