Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

DJV Blog

24. Juli 2012
Rupert Murdoch

Rückzug und neue Struktur

Rupert Murdoch hat sich aus den Verwaltungsräten mehrerer Tochtergesellschaften von News International zurückgezogen. Dieser Schritt hängt angeblich mit der bevorstehenden Umstrukturierung seines Medienimperiums zusammen. Erst vor wenigen Monaten war Murdoch von einem britischen Parlamentsausschuss für unfähig erklärt worden, seinen globalen Medienkonzern zu führen. Im Rahmen seines Abgangs wird in seinem Medienimperium eine radikale Umstrukturierung vorbereitet, die etwa ein Jahr dauern soll. Geplant ist die Trennung von Unterhaltung und Information. Und offenbar stehen defizitären Murdoch-Blättern harte Zeiten bevor. Bei der Times sollen bis zu 100 Stellen gestrichen werden, wie die taz zu berichten weiß. Kaum zu glauben, dass die Journalisten den drohenden Verlust ihrer Arbeitsplätze kampflos hinnehmen werden.

 

Hendrik Zörner


journalist Logo

Die Redaktion berichtet monatlich über Ereignisse und Entwicklungen in den Medien, stellt spannende Köpfe der Branche vor und ... mehr

Wir unterstützen die Europarats-Kampagne
No Hate Speech Movement