Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

DJV Blog

Hört, hört!

HuffPost setzt künftig auf Qualität

23.01.2018

Kurswechsel bei der HuffPost in den USA: Künftig sollen keine unbezahlten Blogger mehr publizieren. Chefredakteurin Lydia Polgreen, seit einem Jahr im Amt, ändert damit radikal die Strategie.

Ob in Deutschland ebenfalls Änderungen anstehen, wollte bei der deutschen HuffPost niemand bestätigen. Der Tsunami falscher Informationen bedrohe die Demokratie, ließ Polgreen jetzt auf der eigenen US-Plattform verlauten. Polgreen ist seit einem Jahr HuffPost-Chefredakteurin. Bereits in den vergangenen Jahren hatte die US-HuffPost mehr und mehr Journalisten eingestellt. Künftig also schreiben ausschließlich diese auf den Seiten der HuffPost.

Auch in Deutschland arbeiten derzeit übrigens deutlich mehr Journalisten bei der HuffPost als vor  fünf Jahren, insgesamt über 20. Aber es gibt eben weiter daneben unbezahlte Blogger.

Ich bin gespannt, wann die HuffPost hierzulande die in den USA gewonnene Erkenntnis beherzigt und sich von den vielen Bloggern verabschiedet - also Demokratieförderung betreibt, um bei den Worten von Lydia Polgreen zu bleiben.

 

Ein Kommentar von Eva Werner

 

 

Newsletter

Cookie Einstellungen