Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Ja wie denn nun?

Zum Handwerk des professionellen Textens gehört vor allem die Beherrschung einer korrekten Sprache, denn nur sprachlich richtige Texte können richtig gut und glaubwürdig sein. Gerade für Journalistinnen und Journalisten sowie für seriöse Bloggerinnen und Blogger ist es wichtiger denn je, den richtigen Ton zu treffen, um sich von Wortemachern und Phrasendreschern abzugrenzen.
Zuweilen ist aber jede und jeder von uns unsicher oder hat unter Zeitdruck gerade nicht die richtige Lösung parat. Das vorliegende Nachschlagewerk zeigt aus ganz praktischer Sicht, welche Zweifelsfälle es gibt und wie sie gelöst werden können: Verwendet man "Irak" und "Iran" mit oder ohne Artikel? Was ist der Unterschied zwischen "israelisch" und "israelitisch"? Heißt es "ab 14 Jahre" oder "ab 14 Jahren"?
Von "A" wie "ab erstem" oder "ersten Mai?" bis "Z" wie "zwischen was" oder "wozwischen?" werden rund 2000 Fragen der Bereiche Rechtschreibung, Grammatik, Stil und Zeichensetzung einfach und schnell erklärt.
Mit vielen übersichtlichen Tabellen zu kniffligen und häufigen Problemen der Kommasetzung und mit Hinweisen und Alternativformulierungen zu brisanten Wörtern.

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Duden; Auflage: 1 (13. März 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3411740857

Dieser Titel ist versandkostenfrei.

Leseprobe

ab 1 19,99 € Inkl. 7,00% MwSt.