djv

Herbert von Halem-Titel: Medien & Kommunikationswissenschaft

  • Kommunikation als Weltbezug ISBN 978-3-86962-219-4

    Christoph Kuhlmann, 2016, 312 S., 68 Abb., Broschur, 213 x 142 mm, dt., ISBN 978-3-86962-219-4

    Christoph Kuhlmann vertritt in seiner Habilitationsschrift die These, dass sich aus dem Konzept des Weltbezugs eine allgemeine Theorie der Kommunikation entwickeln lässt.
    ab 1 34,00 € Inkl. 7,00% MwSt.
  • Die Aggregation und Analyse von Zeitdaten im Agenda-Setting-Ansatz, ISBN 978-3-86962-463-1

    Sarah Kohler, 2019, 182 S., 9 Abb., 38 Tab., Broschur, 213 x 142 mm, dt., ISBN 978-3-86962-463-1,
    Methoden und Forschungslogik der Kommunikationswissenschaft, Band 16
    ab 1 26,50 € Inkl. 7,00% MwSt.
  • Mediated Scandals ISBN 978-3-86962-202-6

    Mark Ludwig / Thomas Schierl / Christian von Sikorski (Hrsg.), 2016, 268 S., 28 Abb., 13 Tab., Broschur, 213 x 142 mm, dt., ISBN 978-3-86962-202-6
    Gründe, Genese und Folgeeffekte von medialer Skandalberichterstattung
    ab 1 29,50 € Inkl. 7,00% MwSt.
  • Risiken und Nutzen der Kommunikation auf Social Networking Sites ISBN 978-3-86962-217-0

    Julia Niemann, 2016, 424 S., 31 Abb., 79 Tab., Broschur, 213 x 142 mm, ISBN 978-3-86962-217-0
    Theoretische Modellierung und empirische Befunde auf Basis der „Theory of Reasoned Action“
    Neue Schriften zur Online-Forschung, Band 14
    ab 1 34,00 € Inkl. 7,00% MwSt.
  • Die informierte Gesellschaft und ihre Feinde ISBN 978-3-86962-274-3

    Stephan Russ-Mohl, Die informierte Gesellschaft und ihre Feinde, Warum die Digitalisierung unsere Demokratie gefährdet, edition medienpraxis, 11.10.2017, 368 S., 21 Abb., 213 x 142 mm, dt., ISBN 978-3-86962-274-3 Fake News, Halbwahrheiten, Konspirationstheorien – die Ausbreitung von Desinformation in der digitalisierten Welt, insbesondere in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter, wird immer mehr zur Bedrohung und zur Herausforderung für unsere Demokratie. Das Buch analysiert, welche Trends die Aufmerksamkeitsökonomie in eine Desinformationsökonomie verwandeln.
    ab 1 23,00 € Inkl. 7,00% MwSt.
  • Die Elite ISBN 978-3-86962-277-4

    Jana Wiske, Die Elite, Die Bedeutung der Live-Berichterstattung im deutschen Spitzensport aus der Sicht von Sportjournalisten, Sportkommunikation, 15
    09.11.2017, 358 S., 83 Abb., 54 Tab., 213 x 142 mm, dt., ISBN 978-3-86962-277-4

    Mit der starken Position der Sportberichterstattung etwa durch die Ausdehnung der Live-Berichterstattung, die hohen Einschaltquoten auf allen Kanälen gerade im Fußball und die steigende Digitalisierung der Sport-Medienwelt hin zu einer 24-Stunden-Übertragung im Internet, rücken die in der Direktübertragung tätigen Sportjournalisten immer mehr in den Fokus des Publikums.
    ab 1 32,00 € Inkl. 7,00% MwSt.
  • Skandalfaktoren ISBN 978-3-86962-292-7

    Inga Oelrichs, Skandalfaktoren, Analysen zu Darstellung und Strukturen medialer Skandalisierung auf Basis der Nachrichtenwertforschung
    11.10.2017, 316 S., 22 Abb., 28 Tab., 213 x 142 mm, dt.

    Analysen zu Darstellung und Strukturen medialer Skandalisierung auf Basis der Nachrichtenwertforschung
    ab 1 29,00 € Inkl. 7,00% MwSt.
  • Öffentliches Vertrauen in der Mediengesellschaft ISBN 978-3-86962-099-2

    Michael Haller (Hrsg.), Öffentliches Vertrauen in der Mediengesellschaft, 24.08.2017, 260 S., 24 Abb., 12 Tab., Broschur, 213 x 142 mm, dt., ISBN 978-3-86962-099-2

    Polarisierung der politischen Meinungen, Misstrauen gegenüber den Informationsmedien, Angst vor sozialen Konflikten, Rückzug in die Community: Den Umfragen zufolge schwindet Vertrauen und Verunsicherung breitet sich aus.
    ab 1 28,00 € Inkl. 7,00% MwSt.

Neue Suche