Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

" Wie freie Journalisten mit YouTube Geld verdienen können" mit Matthias Morr

Webinaraufzeichnung

Freie Journalisten können auf YouTube Geld verdienen, bzw. YouTuber können freie Journalisten sein. Wie das geht? YouTube zahlt Geld für die Werbung in den Videos, und je größer die Zahl der Zuschauer, desto mehr gibt es vom Werbekuchen.

 


Tipps für YouTube gibt es natürlich zuhauf: Wer ein pfiffiges und zielgruppengenaues Thema hat und sein Publikum in authentischer Weise bedient, der wird Erfolg haben, - so lautet nur einer der vielen Ansätze. Inzwischen haben sich sogar Firmen wie Mediakraft darauf spezialisiert, YouTube-Kanäle so einzurichten, dass sie besonders viele Zuschauer erhalten.

 

Matthias Morr ist Journalist und seit mehreren Jahren auch auf YouTube unterwegs. Sein YouTube-Kanal (über schiffstester.de erreichbar) ist zwar noch weit davon entfernt, massenwirksam zu sein, dennoch ist die Anzahl von über 8.000 Abonnenten (neben der weitaus höheren Zahl der Zuschauer, die gar kein Abonnement eingehen) bemerkenswert. In unserem Webinar wird Morr über die eigenen Erfahrungen beim Aufbau eines Angebotes eingehen, vor allem aber auch die Entwicklungen und Erfolgsgeschichten anderer Kanäle von freien Kollegen vorstellen. Dabei wird er auch darauf eingehen, welche sonstigen Funktionen ein eigener YouTube-Kanal für Freie haben kann und wie er Einkommen generieren kann.

 

Aufzeichnung des Webinars vom 11.9.2015, 90 Minuten im Format mp4.

 

ab 1 39,00 € Inkl. 19,00% MwSt.