Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Webinare

Webinare für Mitglieder und Nichtmitglieder

Mitglieder genießen nach Anmeldung im DJV-Intranet einen deutlichen Preisvorteil. Daher sollten Sie sich auf der linken Seite oben (bei Intranet-Login) anmelden und dann wieder hier zum Shop zurückkehren, dann sehen sie die Sonderpreise.

Hinweis zum Abspielen der Webinar-Aufzeichnungen:

Die Aufzeichnung ist im wmv-Format, das von allen gängigen Computern direkt abgespielt oder konvertiert werden kann. Sie sehen eine Powerpoint-Folie und hören die Referentin per Audio.

Sofern Ihr Computer nach direktem Klick auf den Dateinamen die Datei nicht korrekt wiedergibt, bitten wir die Datei zunächst herunter zu laden und anschließend abzuspielen. Unter Windows hat sich auch der (kostenlose) Media Player Classic bewährt.

Für das Abspielen auf iPad können Sie wmv-Dateien mit (kostenlosen) Apps wie etwa VideoDLFree oder OPlayerHD Lite verwenden.

Die Datei ist auf mehreren Abspielgeräten geprüft worden, so dass Probleme mit Sicherheit an dem verwendeten Programm liegen dürften. Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte an vus@djv.de

Webinare

  • Stories als Darstellungform für Journalismus & PR

    Gefühlt spricht die ganze Welt von "Stories". Schließlich gibt es sie in der Zwischenzeit in fast jedem sozialen Netzwerk: Nachdem Snapchat vor einigen Jahren den Anfang gemacht hat, sind sie längst auch auf Instagram, für die privaten Profile und die Business-Pages bei Facebook verfügbar, und selbst in WhatsApp in abgespeckter Form möglich.
    ab 1 59,00 € Inkl. 19,00% MwSt.
  • Marketing für Fotografen, Webinaraufzeichnung

    Marketing für Fotografen - das ist keine Nebensache, wenn die Selbständigkeit erfolgreich laufen soll.

    Michael Omori Kirchner, selbst Fotograf, gilt als kenntnisreicher Beobachter von Trends in der Szene. Seiit Jahren sammelt in seinem Informationsdienst "fotografr" (es einen "Blog" zu nennen, ist eigentlich untertrieben) Beispiele und kommentiert neue Entwicklungen.

    Im Webinar werden praktische Beispiele gezeigt werden, mit denen die fotografischen Leistungen besser dargestellt und vertrieben werden können. Aufzeichnung des Webinars vom 4. Dezember 2014, 90 Minuten, 73 Megabyte im Format wmv.


    ab 1 59,00 € Inkl. 19,00% MwSt.
  • Professionelle Bildbeschriftung, Webinaraufzeichnung

    Professionelle Bildbeschriftung am Beispiel Photo Mechanic

    Bilder werden in Datenbanken nur gefunden, wenn sie akkturat und aktuell verschlagwortet sind. Je präziser und schneller die Verschlagwortung abläuft, desto höher sind die Vermarktungs-Chancen im Datenbankgeschäft. Mit professioneller Software lässt sich der Prozess automatisieren. Aber auch hier kommt es auf die richtige Vorbereitung an, die Bereitstellung der Informationen bereits vor Beginn einer Veranstaltung.


    Peter Wafzig, Bildjournalist in Köln, arbeitet seit Jahren mit PhotoMechanic und zeigt, wie mit Einsatz dieser Software Verschlagwortung  funktioniert. Dabei ist die Arbeit mit Photo Mechanic nur als Beispiel gedacht, so dass auch Kolleg/inn/en teilnehmen können, die mit anderer Software arbeiten.

    Aufzeichnung des Webinars vom 28. November 2014, 2 Stunden, Format wmv,  210 Megabyte.


    ab 1 59,00 € Inkl. 19,00% MwSt.
  • Akquise und Mehrfachverwertung: Einmal recherchieren, x-mal veröffentlichen.

    Akquise und Mehrfachverwertung: Einmal recherchieren, x-mal veröffentlichen. In diesem Video geht es um Strategien für eine konsequente Akquise und Mehrfachverwertung. Aufzeichnung des Webinars vom 7. April 2017 im Format mp4, rund 2 Stunden.
    ab 1 59,00 € Inkl. 19,00% MwSt.
  • Erstkontakt und Exposé: Eintrittskarte für die Wunschredaktionen

    Einfach Kontakt zu einer fremden Redaktion aufnehmen und eine Geschichte anbieten? Na klar! In diesem Webinar zeigt Marion Trutter, wie der Weg in neue Redaktionen gelingt und wie ein gutes Exposé aussieht.
    ab 1 59,00 € Inkl. 19,00% MwSt.
  • Crowdfunding für Dokumentarfilmer, Webinaraufzeichnung

    Aufzeichnung des Webinars vom 12.11.2014

    Wo und wie ein Crowdfunding-Projekt erfolgreich aufgesetzt werden kann, erläutert Crowdfundingspezialist Wolfgang Gumpelmaier

    Crowdfunding, um Dokumentarfilme zu finanzieren, bzw. zumindest eine Anfinanzierung für ein Projekt zu haben, das später vielleicht noch "richtig" kommerzialisiert werden kann? Keine Theorie, sondern längst Praxis. Aktuelles Beispiel ist der Leo "Bud" Welch Documentary Movie von Wolfgang Almer. Er sammelte über 15.000 Dollar ein. Über diesen Fall (in den er übrigens "involviert" war) und andere Beispiele referiert Wolfgang Gumpelmaier, langjähriger Crowdfunding-Spezialilst, Berater und Vortragsreisender zum Thema bei Dokumentarfilm-Events. Ziel des Referats ist es, Teilnehmer für das eigene Crowdfunding vorzubereiten und ihnen zugleich Stolperfallen zu ersparen, an denen andere Projekte gescheitert sind.

    Aufzeichnung des Webinars vom 12.11.2014, 63 Megabyte im Format wmv. Hinweis: Das Webinar enthält auch Diskussionen mit Teilnehmern sowie authentische Hintergrundgeräusche wie etwa Straßen- und Autogeräusche, da eine Teilnehmerin, die von Spanien aus teilnahm, wegen der Hitze ihr Fenster im Büro offen hatte.


    ab 1 59,00 € Inkl. 19,00% MwSt.
  • Bildvertrieb - das Profi-Webinar für Bildjournalisten, Webinaraufzeichnung

    "Bildvertrieb, Editing und Verschlagwortung" - ein Profi-Training für Bildjournalisten vom Branchenkenner und Fotografen Thomas Raupach.

    Raupach berichtet in unserem Webinar aus seinem breiten Erfahrungsschatz als Agenturinhaber, Leiter der Syndication eines Verlagshauses, als freier Bildjournalist und Berater im Bildbereich.

    Aufzeichnung des Webinars vom 21. Februar 2014, 1 Stunde 30 Minuten, 110 Megabyte im wmv-Format


    ab 1 69,00 € Inkl. 19,00% MwSt.
  • Online Geld verdienen mit Branchenjournalismus, Webinaraufzeichnung

    Online, in der Branche, investigativ Geld verdienen

    "Online Geld verdienen: Investigativer Branchenjournalismus mit bezahlten Abos", heißt es am 22.1. von 18-19 Uhr. Ein funktionierendes Modell für Onlinejournalismus? Knut Maria Siebrasse betreibt es seit Jahren. Im DJV-Webinar stellt er Funktionsweise und Finanzierung dar, erläutert die Abo-Modelle seines Newsletters und versucht, anderen freien Kollegen "die Sicht frei" für ihr eigenes Onlineprojekt zu machen.

    Nachhaltiger Journalismus im Digitalzeitalter: Mit klarem thematischen Fokus und fachjournalistischem Qualitätsanspruch bringt Siebrasse Transparenz und Wind in eine Branche, die kritische Berichterstattung über ihre Strukturen in dieser Form vor kaum gekannt hat. Sein Magazin "SHK Tacheles" wird in vielen Firmen, von vielen Entscheidern seiner Branche aufmerksam gelesen.

    SHK - das steht für "Sanitär Heizung Klimatechnik" - doch viele andere Themenfelder sind in Deutschland noch gar nicht von Freien besetzt. Keine Theorie, sondern Praxis: Das DJV-Webinar setzt Praktiker ein, die ihren Kollegen konkrete Wege zeigen können, wie sie ihre (Online-)Selbständigkeit auf solider Grundlage betreiben können, sowohl journalistisch als auch finanziell.

    Aufzeichnung des Webinars vom 22. Januar 2014, Dauer: 1 Stunde, 75 Megabyte


    ab 1 69,00 € Inkl. 19,00% MwSt.

Neue Suche