Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Newsreader

Russland

Journalisten wie Freiwild gejagt

23.09.22

Bei Protesten gegen die Teilmobilmachung in Russland wurden bisher 18 Journalisten festgenommen. Dass sie als Berichterstatter zu erkennen waren, interessiert die Polizei nicht.

Google News

In schlechter Gesellschaft

22.09.22

In der Suchmaschine Google News sind nicht nur qualitätsvolle journalistische Inhalte zu finden, sondern auch Quellen von Fake News und Propaganda. Sind wir Journalisten in schlechter Gesellschaft?

Auswärtiges Amt

Qantara.de erhalten

22.09.22

Der Deutsche Journalisten-Verband appelliert an das Auswärtige Amt, weiterhin die für den Betrieb des Portals Qantara.de erforderlichen Finanzmittel zur Verfügung zu stellen.

Bild TV

Miserable Verlierer

21.09.22

Bild TV ist mit seinem Versuch gescheitert, ein negatives Urteil gegen die Übernahme eines Interviews von ARD und ZDF aus der Welt zu schaffen. Statt das zu akzeptieren, keilt Springer zurück.

Programmautonomie

Schluss mit politischem Druck

21.09.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert von den Spitzenpolitikern der Parteien ein Ende des illegitimen Drucks auf die Programmautonomie des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

EuGH-Urteil zur Datenspeicherung

Sieg für Informantenschutz

20.09.22

Der Deutsche Journalisten-Verband sieht in dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur Vorratsdatenspeicherung einen Sieg für die Pressefreiheit und den Informantenschutz.

Öffentlich-Rechtliche

Wie immer schweigen

20.09.22

Nach den Affären in RBB und NDR melden sich Politiker zu Wort. Die öffentlich-rechtlichen Anstalten tun das, was sie bei öffentlich geführten Strukturdebatten immer tun: schweigen. Das ist gerade jetzt kontraproduktiv.

Besser Online 2022

Netzwerkpower und Mut zum Risiko

19.09.22

Am vergangenen Samstag war es so weit: 100 Medienschaffende trafen sich bei Besser Online in der brandenburgischen Elbestadt Wittenberge, statt in Berlin, Köln oder Leipzig.

Mathias Döpfner

Angezählt

16.09.22

In den USA steht es um Springer-Chef Mathias Döpfner nicht gut. Eine Veröffentlichung nach der anderen ruiniert seinen Ruf. Das ist schlecht für Springers Expansionskurs in den Staaten.

Russische Journalisten-Union

Putin schlägt zu

15.09.22

Die letzte unabhängige Journalistenorganisation in Russland ist jetzt verboten worden. Das war in der Putin-Diktatur nur eine Frage der Zeit. Der Grund: Sie hat einen Journalisten unterstützt, der zu langer Haft verurteilt wurde.

News 61 bis 70 von 3515

News von DJV-Kollegen (aus den Datenbanken)

Keine News in dieser Ansicht.

Newsletter

Cookie Einstellungen