Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Aktuelles

01. Februar 2019
Rückblick

Sicherer auf diplomatischem Parkett

Auch die Organisation von Veranstaltungen gehört häufig zu den Aufgaben von Öffentlichkeitsarbeitern. Gerade repräsentative Events, bei denen Politik auf Wirtschaft trifft, stellen hohe  Anforderungen an die Organisatoren. Hier helfen Kenntnisse der protokollarischen Regeln. Das machte die zertifizierte Protokoll-Managerin Silke Freudenberg bei der jüngsten Veranstaltung des Fachausschusses Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des SJV deutlich. Die Wahl-Saarländerin ist seit fast 20 Jahren in den Bereichen Eventmanagement, Protokoll, Etikette und moderne Umgangsformen tätig und hat bereits zahlreiche hochkarätige Veranstaltungen organisiert.

Kurzweilig führte die Referentin die Teilnehmenden in die hohe Schule des Veranstaltungsmanagements ein. Um Fettnäpfchen zu vermeiden, seien Kenntnisse von Symbolen, Rangordnungen, Begrüßungsabläufen und Redenreihenfolgen hilfreich. Ganz wichtig: Die Sitzordnung, die eine Wissenschaft für sich ist. Sie ist eine Synthese aus Konsequenzen der aufgestellten Rangordnung, praktischer Überlegungen und aus dem Hintergrundwissen um persönliche Beziehungen, Sympathien und Gesprächsanliegen der Gäste. Merke: „Eine schlechte Rede vergisst man, einen schlechten Platz merkt man sich ewig.“

Nach einer lebhaften Diskussion waren die Teilnehmenden sich sicher: Mit den Tipps von Silke Freudenberg, die auch Mitglied im Deutschen Knigge-Rat ist, werden sie sich künftig sicherer auf dem glatten diplomatischen Parkett bewegen.


Mo 11/03/19
DJV-Seminare, Betriebsräte Grundschulung für Betriebsräte
Mi 13/03/19
Journalistenkalender, Webinar ... Einkommensteuer für Freie
Fr 22/03/19
Mi 27/03/19
Journalistenkalender, Webinar ... Umsatzsteuer für Freie
Sa 30/03/19
DJV-Tagung, Journalistenkalender ... SAVE THE DATE: DJV-Kongress 24 Stunden Zukunft
Di 02/04/19
... DJV-Kalender-Vollversion (mit iCal-Terminübernahme)

Pressemitteilungen zu Fragen der Medienpolitik, Tarifauseinandersetzungen und Urheberrecht.
... mehr