Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Aktuelles

03. November 2019
Freie

Laufen für die Pressefreiheit

Der Deutsche Journalisten-Verband setzt sich auf seinem Bundesverbandstag vom 3. bis 5. November in Berlin für inhaftierte Kolleginnen und Kollegen ein.

Daher werden Delegierte des Verbandtages am

 

Montag, 4. November 2019 um 07:20 Uhr

 

an der türkischen Botschaft in Berlin (Tiergartenstraße 19-21, 10785 Berlin) vorbeilaufen bzw. -wandern. Motto der Aktion: „Freier Journalismus – Läuft!“.

Der DJV will so unter anderem auf die Situation von Journalistinnen und Journalisten in der Türkei aufmerksam machen, von denen Dutzende aufgrund ihrer Arbeit und ihres Eintretens für Pressefreiheit im Gefängnis sitzen. Exemplarisch werden deshalb die Namen vieler Inhaftierter bildstark vor der Botschaft präsentiert.

Der Lauf steht im Zusammenhang mit dem „Jahr der Freien“, das der DJV auf dem Berliner Verbandstag offiziell eröffnen wird. Geplant sind zahlreiche weitere Laufaktionen (#DJV4Freie).

 

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Hendrik Zörner

Bei Rückfragen: Tel. 030/72 62 79 20, Fax 030/726 27 92 13


Do 21/11/19
Journalistenkalender, Webinar ... Existenzgründung als freie/r Journalist/in, Teil 1
Fr 22/11/19
Journalistenkalender, Webinar ... Existenzgründung als freie/r Journalist/in, Teil 2
Sa 23/11/19
NRW-Termin, DJV-Tagung Journalistentag 2019
Mi 27/11/19
Journalistenkalender, Webinar ... Selbstverlag/Selfpublishing für Freie
Fr 29/11/19
Journalistenkalender, Freie ... Soziale Absicherung für Freie
... DJV-Kalender-Vollversion (mit iCal-Terminübernahme)
Presseausweis, Stift und Block auf einer Laptoptastatur

Der DJV-Blog meldet sich zu allen Themen rund um das Berufsbild von Journalisten. Kurz und deutlich. Starke Meinungen sind Ehrensache.
... mehr