Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Aktuelles

27. Februar 2020
FRAU MACHT MEDIEN

Meşale Tolu hält Keynote

Die Journalistin Meşale Tolu hält die Keynote bei der DJV-Tagung FRAU MACHT MEDIEN am 28./29. März in Mainz.

„Einst Erdogans Geisel – Jetzt Journalistin in Ulm“ lautet ihr Vortrag zur Eröffnung der Konferenz, die sich speziell an Journalistinnen richtet. Männliche Kollegen sind zum Abschlusspanel am Mittag des 29. März eingeladen.

 

Die von der DJV-Kommission Chancengleichheit und Diversity organisierte Tagung sucht nach Antworten auf die Frage, wie sich Diversität in den Medienhäusern besser umsetzen lässt, was Journalistinnen und Journalisten gegen Hass und Hetze tun können und wie mit Kontroversen in der eigenen Branche umzugehen ist. Minou Amir-Sehhi, Vorsitzende der DJV-Kommission: „Guter Journalismus sollte nicht nur ausgewogen und faktenbasiert sein, sondern auch die Vielfalt der Gesellschaft in allen Facetten abbilden. Dafür will unsere Tagung ein Zeichen setzen.“

 

FRAU MACHT MEDIEN findet vom 28. März, 12 Uhr, bis 29. März, ca. 15 Uhr, statt im SWR-Funkhaus, Am Fort Gonsenheim 139 in Mainz. Die Teilnahme kostet 159 Euro, für DJV-Mitglieder 89 Euro. Studentinnen zahlen 49 Euro.

Hier geht es zur Anmeldung...

 

 

 

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Hendrik Zörner

Bei Rückfragen: Tel. 030/72 62 79 20, djvspamfilter@djvspamfilter.de


Presseausweis, Stift und Block auf einer Laptoptastatur

Der DJV-Blog meldet sich zu allen Themen rund um das Berufsbild von Journalisten. Kurz und deutlich. Starke Meinungen sind Ehrensache.
... mehr