Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Aktuelles

Besser Online

Workshop Digitale Sicherheit für Journalisten

19.09.2019

Höchste Zeit, sich über digitale Sicherheit Gedanken zu machen!

Wir machen es Angreifern auf unseren Rechner , Tablets und Telefonen zu leicht- und wir fürchten uns vor den falschen Gefahren: Tatsächlich könnten wir uns womöglich gegen Cyber-Spione von der NSA und anderen kaum wehren -aber die wahren (und wahrscheinlichen) Gefahren drohen oft aus einer ganz anderen Ecke.

 

Daniel Moßbrucker und Hakan Tanriverdi empfehlen allen Journalist*innen eine Technik, die aus der IT-Sicherheit kommt: "Threat Modeling", eine Gefahrenanalyse. Welche Güter will ich schützen? (Das können beispielsweise sein: die Namen von Informanten, aber auch mein guter Ruf.) Wer könnte darauf einen Angriff verüben? (Der rechte Polit-Aktivist im Netz, aber auch der wohlmeinende Ex-Kollege, der Daten mitnimmt.) Welche Folgen drohen, wenn der Angriff Erfolg hat? Und: Wie wahrscheinlich ist der jeweilige Angriff?

 

Vor den wahrscheinlichsten Angriffen kann man sich durch vergleichsweise einfache Maßnahmen besser schützen: Passwörter sicher wählen - und einem Passwortmanager überlassen, denn natürlich braucht jedes Login auf jeder Plattform ein eigenes Passwort. "Zwei-Faktor-Authentifizierung" – wo immer möglich, sollte man einschalten, dass man beim Anmelden auch einen Freischaltcode eingeben muss, den man aufs Handy bekommt. Noch besser: Freischaltcode-Apps wie "Google Authenticator". Gegen Angriffe auf die Reputation und auf die Privatsphäre hilft der sparsame Umgang mit privaten Informationen und Daten.

 

Klar ist aber auch: völlige Sicherheit gibt es nicht. Und fast niemand ist davor gefeit, zum zufälligen Opfer eines größeren Angriffs zu werden.

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz