Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

News für Freie

31. August 2012
Gründungszuschuss

"Nur wer nicht vermittlungsfähig ist, erhält den Gründungszuschuss"

Entgegen allen Ankündigungen beweist sich, dass Arbeitsministerin von der Leyen die Förderung von Existenzgründern faktisch abgeschafft hat


Raus aus der Arbeitslosigkeit mit dem Gründungszuschuss der Arbeitsagentur? Das galt früher. Der Gründungszuschuss scheint faktisch abgeschafft, seitdem eine Reform am 28. Dezember 2011 in Kraft getreten ist. Dabei hatte Arbeitsministerin von der Leyen im Bundestag noch von "pragmatischen Entscheidungen in den lokalen Arbeitsagenturen" gesprochen.

Konkreter Fall in dieser Woche: Eine Journalistin wollte jetzt aus der Arbeitslosigkeit in die Selbständigkeit starten. "Nicht mit uns", erklärte ihr die zuständige Beraterin der Arbeitsagentur. "Bei uns erhält den Gründungszuschuss nur, wer unvermittelbar ist!"

Will heißen: Geld für Existenzgründungen erhalten nur Leute, denen niemand (irgend)einen Arbeitsplatz vermitteln kann. Also Leute, die keine ausreichenden Qualifikationen und Kenntnisse haben.

Unvermittelbarkeit als wesentliche Voraussetzung für eine Existenzgründung? Wie sollen denn offensichtlich für den Arbeitsmarkt ungeeignete Personen in dem noch viel härteren Haifischbecken der Selbständigkeit überleben können? Umgekehrt wäre es richtig: Wer unvermittelbar ist, gehört in Schulungsmaßnahmen, aber nicht in die Selbständigkeit. Solche Personen in die Selbständigkeit abzuschieben, ist unverantwortlich und eine Verschwendung von Fördermitteln, die engagierte Gründer dringend benötigen.

Was macht die Arbeitsministerin? Schweigt und bleibt offensichtlich dabei, dass ihr Haus alles richtig macht. Dabei wäre eine Korrektur der Verwaltungspraxis dringend erforderlich.


Michael Hirschler, hirspamfilter@djvspamfilter.de


Andere News/Infos

Das Foto zeigt Journalisten, die Notizen auf Papierblöcken machen.

Informationen für freie Journalisten. Musterverträge, Honorare und Termine für Freie.
... mehr

Termine

Di 12/11/19
Webinar, Journalistenkalender ... Jahr der Freien und was nun?
Do 21/11/19
Journalistenkalender, Webinar ... Existenzgründung als freie/r Journalist/in, Teil 1
Fr 22/11/19
Journalistenkalender, Webinar ... Existenzgründung als freie/r Journalist/in, Teil 2
Mi 27/11/19
Journalistenkalender, Webinar ... Selbstverlag/Selfpublishing für Freie

Ihr Kommentar mit Facebook-Account (ggf. auch für Ihre FB-Freunde zu sehen)

Ihr Kommentar in unserem eigenen Kommentarsystem

Kommentare (0)

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen


* - Pflichtfeld
** Die Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

News für Freie

Treffer 1 bis 12 von 754
<< Erste < Vorherige 1-12 13-24 25-36 37-48 49-60 61-72 73-84 Nächste > Letzte >>
Direkter Link zur Themen-Seite Freie Journalisten: djv.de/freie

Weitere interessante Themen

Titelbild des DJV-Ratgebers für freie Journalisten. Ein Mann springt mit einem Skateboard in der Luft. Unter dem Bild steht die Überschrift Spring, mit Ausrufezeichen versehen.

597 Seiten rund um den Beruf: Markt, Marketing, Urheberrecht, Verhandlungstechnik, Steuern, Versicherungen, Ausland, Technik.
... mehr

Ihr eigenes Buch machen, also eBook oder Printexemplar, mit vonjournalisten.de
 ...mehr

Webinare für Freie. Weiterbildung per Internet. Exklusiv für DJV-Freie. Präsentation, Ton, Chat, Download von Material.
... mehr

Über 15.000 Freie sind Mitglied im DJV. Warum, steht in unserem Flyer.
 ...mehr