Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

News für Freie

Freie

Aufbruch!

15.03.2021

Keiner Gruppe im Journalismus hat die Corona-Pandemie so zugesetzt wie den Freien. Wie geht es jetzt weiter? Antworten werden heute beim DJV-Thementag Freie gesucht.

Etwa jeder zehnte Freie hat alle Aufträge verloren, seit das Virus die Welt im Griff hat. Zwei von drei Freien registrieren Auftragsrückgänge, die Hälfte von ihnen um mehr als 50 Prozent. Diese Einbußen, nein: Einschläge, treffen ausgerechnet diejenigen Journalisten, die nicht gerade zu den Spitzenverdienern gehören. Freie verdienen weniger als die angestellten Redakteure, haben keinen Urlaubsanspruch, können meist nur wenig zurücklegen fürs Alter.
Alles in allem also ein Desaster? Nicht ganz. Denn nach wie vor sind die meisten Freelancer mit Leib und Seele Journalisten, haben immer noch Spaß an dem Beruf. Für viele ist es nicht mit Gold aufzuwiegen, dass sie nicht in eine Redaktionshierarchie eingebunden sind. Freiheit ist ein Wort, das viele Freie im Mund führen.
Den Blick nach vorn richten auch die Teilnehmer des heutigen DJV-Thementags Freie, der um 11 Uhr als Videokonferenz startet. Die Titel der Panels spiegeln das Selbstverständnis der Freien wider: "Es läuft weiter", "Wo wir hinwollen", "Was jetzt für Freie laufen kann". Tipps und Anregungen will der DJV-Thementag geben. Und den Freien Mut machen. Davon können sie in diesen schwierigen Zeiten gar nicht genug bekommen.
Ein Kommentar von Hendrik Zörner

News für Freie

Corona-Krise

Aufzeichnung von Webinar "Corona und die Freien" jetzt abrufbar

16.04.20

Die Aufzeichnung des Webinars "Corona und die Freien" vom 15. April 2020 ist jetzt abrufbar. Wichtig: Schneller geht es natürlich, wenn Sie einfach die aktuellen "Tipps für Freie" lesen.Download:YouTube...

Corona-Krise

Eiertanz auf Kosten der Selbständigen - Corona-Soforthilfe in NRW jetzt doch nicht für den Lebensunterhalt

16.04.20

Die Soforthilfe in NRW darf jetzt doch nicht für den Lebensunterhalt eingesetzt werden. Das teilte ein Vertreter der Landesregierung am Nachmittag dem DJV Nordrhein-Westfalen mit. Vorher hatte die Landesregierung dem...

Corona-Krise

Wirtschaftsminister der Bundesländern fordern Änderungen bei Förderung Selbständiger, FAZ

09.04.20

Die Landeswirtschaftsminister fordern von der Bundesregierung eine Änderung der Förderbedingungen von Selbständigen, berichtet jetzt die FAZ.

Corona-Krise

"Bund springt zu kurz", kritisiert Landesministerin, Lebensunterhalt aus Soforthilfe in Ba-Wü

09.04.20

In Baden-Württemberg können Selbständige die Soforthilfe auch für den Lebensunterhalt nutzen, erklärte die Wirtschafts- und Arbeitsministerin des Bundeslandes, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut am 8. April 2020. Die Ministerin...

Corona-Krise

Neues "Tipps für Freie" zu Corona und Ansprüchen

09.04.20

Die neue Version der DJV-Informationen für Freie angesichts der Corona-Krise ist jetzt unter DJV.de im Format PDF abrufbar.

Corona-Krise

Infektionsschutzgeld für Kinderbetreuung erst ab 30. März und nicht rückwirkend

08.04.20

Mit einer neuen Regelung im Infektionsschutzgesetz will der Gesetzgeber Gehalts- und Honorarausfälle ersetzen, die durch die Schließung von Schulen und Kindertagesstätten bei Berufstätigen dadurch entstanden sind, dass sie sich...

Corona-Krise

"Tipps für Freie zu Corona" - Webinar-Aufzeichnung online abrufbar (u.a. YouTube)

08.04.20

Der DJV stellt auf djv.de in einem ausführlichen "Tipps für Freie" die wichtigsten Hinweise für Freie zur Verfügung (hier abrufbar, PDF).  Darüber hinaus gibt es auch den "Corona-Ticker"...

Corona-Krise

Bewegung und Gesundheitsschutz in Corona-Zeiten

08.04.20

Wie können wir in Corona-Zeiten noch mit Bewegung für unseren Körper und Geist sorgen? Wieso fuhr Martin C. Roos zu Beginn der Corona-Krise Mitte März noch mit dem Fahrrad nach Berlin, als die DJV-Konferenz vor Ort schon zur...

Weiterbildung

Webinar "Komplexe Medieninhalte selbst produzieren" jetzt im DJV-Intranet abrufbar

07.04.20

DJV-Mitglieder können jetzt die Aufzeichnung des Webinars  "Komplexe Medieninhalte selbst produzieren" von Hans-Werner Rodrian, das am 19. März 2020 im Rahmen der DJV-Netzkonferenz zum "Jahr der Freien"...

Corona-Krise

Wohngeld soll´s jetzt schneller geben

07.04.20

Der staatliche Wohngeldanspruch soll wegen Corona vorübergehend schneller kommen, online und ohne lange Antragsberatung: darüber berichtet jetzt die Tageszeitung "Die Welt", der entsprechende Pläne der Bundesregierung...

Corona-Krise

BAFA-Berater aus dem Bereich des Journalismus für das "4.000-Euro-Beratungsgeld"

06.04.20

Die Bundesregierung finanziert jetzt betriebsbezogene Beratungen für Unternehmen und Freiberufler/innen in Zusammenhang mit der Corona-Krise. Da die förderfähigen Beratungen im Regelfall nur durch beim Bundesamt für Wirtschaft...

Corona-Krise

Regelungen bei der Freiwilligen Arbeitslosenversicherung vorübergehend erleichtert

06.04.20

Selbständige, die in die "Freiwillige Arbeitslosenversicherung" einzahlen, erhalten wegen der Corona-Krise eine Erleichterung bei den Versicherungsregeln. Sie können sich bis zum 30. September arbeitslos melden, ohne...

News 193 bis 204 von 854

Schon gewusst?Mitmach-Verband: Freie Journalisten engagieren sich im DJV auf allen Ebenen - vom Ortsverein über den Landesverband bis zum Bundesvorstand. Oft sind als Vorsitzende von Gremien gerade Freie aktiv.

Ehrenamtliche Aktion 2014: Roland Scheidemann vom Fachausschuss Bildjournalisten wertet aus, welche Zeitungen Namen von Fotografen nennen. Foto: Hirschler

Schon gewusst?Mitmach-Verband: Freie Journalisten engagieren sich im DJV auf allen Ebenen - vom Ortsverein über den Landesverband bis zum Bundesvorstand. Oft sind als Vorsitzende von Gremien gerade Freie aktiv.

Weitere interessante Themen

Newsletter

Cookie Einstellungen