Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

News für Freie

dapd

(Ex-)DAPD-ler: Ad-hoc-Seminare online und vor Ort

16.04.2013

Webinar am 17.4., Tagesseminar am 2. Mai


Liebe (Ex-)DAPDler,

der DJV und seine Landesverbände haben seit der ersten Insolvenz und den Kündigungen einer ganzen Anzahl von Mitgliedern aus Euren Reihen Rechtsschutz erteilt. Die meisten Klagen laufen noch, in einigen Fällen sind Vergleiche geschlossen worden.

Jetzt, kurz vor dem endgültigen Ende der Agentur, heißt es für die dapd-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter, nach vorne zu blicken. Wir möchten sie dabei unterstützen und bieten deshalb kurzfristig zwei Veranstaltungen speziell für alle Ex-DAPDler – auch Nicht-Mitglieder - an:


 1.       Zur Erstinformation ein „Webinar“, bei dem die wichtigsten Fragen online gestellt und vom DJV-Experten Michael Hirschler beantwortet werden können:

an diesem Mittwoch, 17. April 2013, 11.00 bis 12.00 Uhr.

Anmeldungen bitte online unter http://www.djv.de/startseite/service/news-kalender/anmeldung-seminare-webinare.html

Achtung: Nichtmitglieder melden sich für das Webinar bitte direkt per Mail bei hob@djv.de an, da in unserer Online-Seminarverwaltung am 16.4. noch Wartungsarbeiten durchgeführt werden.
2. Die Vertiefung erfolgt dann in einem ebenfalls kostenlosen Tagesseminar in Berlin „Was tun?“, bei dem vor allem alle Fragen einer Existenzgründung geklärt werden, von KSK über Steuer bis zur Akquise und Marketing, aber auch Stellenbewerbungen zur Sprache kommen:

am Donnerstag, 2. Mai 2013, 10.00 – 17.00 Uhr.

Hauptreferent ist auch hier Michael Hirschler, Jurist und DJV-Referent für freie Journalisten. Außerdem wird Daniel Bouhs, der bis kurz vor der Insolvenz DAPD-Kollege war, seine Erfahrungen mit dem Sprung in die Selbstständigkeit weitergeben.

Ort: die JVBB-Geschäftsstelle, Charlottenstraße 80, 10117 (U2 Stadtmitte, U6 Kochstraße).

Anmeldung ist hierfür erforderlich, bitte unter info@jvbb-online.de. (Bitte dabei angeben, ob Sie frei oder angestellt für DAPD tätig waren).

Mit freundlichen Grüßen


André Gählert (DJV Berlin)

Michael Rediske (Journalistenverband Berlin-Brandenburg)

Schon gewusst?Mitmach-Verband: Freie Journalisten engagieren sich im DJV auf allen Ebenen - vom Ortsverein über den Landesverband bis zum Bundesvorstand. Oft sind als Vorsitzende von Gremien gerade Freie aktiv.

Ehrenamtliche Aktion 2014: Roland Scheidemann vom Fachausschuss Bildjournalisten wertet aus, welche Zeitungen Namen von Fotografen nennen. Foto: Hirschler

Schon gewusst?Mitmach-Verband: Freie Journalisten engagieren sich im DJV auf allen Ebenen - vom Ortsverein über den Landesverband bis zum Bundesvorstand. Oft sind als Vorsitzende von Gremien gerade Freie aktiv.

freienblog

Weitere interessante Themen

Newsletter

Cookie Einstellungen