Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

News für Freie

Pressefreiheit

Über 31 Millionen Schritte Engagement

03.05.2021

42 Tage lang liefen 90 DJV-Mitglieder für die Pressefreiheit und kamen dabei auf über 31 Millionen Schritte. Natürlich nicht gemeinsam, denn so viele Begeisterte sind schwerlich über einen so langen Zeitraum an einem Ort in Deutschland mobilisierbar: Vielmehr liefen die Teilnehmenden bei sich zu Hause und meldeten die geleisteten Kilometer über die Plattform "Schritt4Fit.de" an den DJV. Die Aktion sollte sowohl auf aktuelle Fragen der Pressefreiheit und den Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2021 aufmerksam machen. Zugleich sollte sie auch der Gesundheitsvorsorge dienen, denn regelmäßige Bewegung gehört zum A und O in jeder Lebensphase.

Berlin-Paris-Brüssel-Luxemburg, lautete die virtuelle Strecke der Laufenden. Vier Orte, an denen zur Zeit im politischen Raum intensiv um viele wichtige Fragen gerungen wird, die mit der Pressefreiheit verbunden sind. Vier Teams schafften sogar die gesamte Strecke, viele kamen in die Nähe der anvisierten 1.715 Gesamtkilometer. Der Weg und die Bewegung waren das Ziel der Aktion, nicht so sehr das Ziel, weswegen die Aktion für alle ein Erfolg war.

Durchgeführt wurde die Aktion vom DJV mit dem BGF-Institut, einer Tochterfirma der Allgemeinen Ortskrankenkasse. Diese bietet Betrieben Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsvorsorge und -beratung an. Der virtuelle Lauf ist nur eines der verschiedenen Angebote dieser Firma.  Interessierte Betriebs- und Personalräte können sich an den DJV oder gemeinsam mit ihren Firmen direkt an das Institut wenden, wenn sie solche oder ähnliche Events umsetzen wollen, um mehr Bewegung in die Belegschaft zu bringen.

Michael Hirschler, hir@djv.de

News für Freie

Fotorecht

Höhere Honorare für Berufsfotografen bei der Verletzung von Bildrechten

05.07.12

Bei der Berechnung von Schadensersatzansprüchen macht es nach einem Urteil des Amtsgerichts Köln einen Unterschied, ob es sich um Aufnahmen eines Berufsfotografen oder die Aufnahmen eines Amateurs handelt. So dürfen die...

Jobbörse

Jobbörse mit englischsprachigem Schwerpunkt

04.07.12

Eine Jobbörse, die auf europaweite Jobs zielt und doch eher den Markt englischsprachiger Journalisten abdeckt.

VG Wort

Fragen und Antworten zur (Nicht-)Ausschüttung VG Wort

01.07.12

DJV-Justiziar Benno H. Pöppelmann erläutert die Situation.

journalist.de

Am Riff der Teufelsrochen

29.06.12

Sie klettern in Fledermaushöhlen, tauchen mit Tigerhaien und stürzen schon mal mit einem Heißluftballon ab. Für die selbstständigen Filmemacher ist der Job riskant.

journalist.de

AGB - Deutsch

27.06.12

Freier Journalist? Autorenvertrag geschickt bekommen? Hier geht's zur Übersetzung ...

journalist.de

Wenn Journalisten krank werden

21.06.12

Freiberufler sind oft nicht genügend abgesichert, wenn sie wegen einer schweren Krankheit über Wochen nicht arbeiten können. Michael Hirschler informiert, was freie Journalisten tun können.

journalist.de

Freie Journalisten auf Fooxx-Jagd

04.06.12

Mehr als 20 freie Autoren von Landspiegel und Gewusst wie! warten zum Teil seit Jahren auf ihr Honorar. Der Fooxx-Verlag ist inzwischen insolvent. Trotzdem machen die Verantwortlichen weiter.

Markt für Freie

Webinar, 11. Juni: Huffington Post und wir Freie - was tun?

02.06.12

Die Huffington Post strebt nach Deutschland. Das US-Internetportal lebt von Blogbeiträgen, für die kein Honorar gezahlt wird. Die Gründerin hat damit 300 Millionen Dollar verdient, die freien Blogger sahen davon nichts. Wie...

journalist.de

AGB im Wortlaut

29.05.12

Spiegel Online hat seine Autorenverträge überarbeitet. Der DJV hält die neuen AGB für fair und vorbildlich. journalist.de dokumentiert die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Spiegel Online im Wortlaut.

journalist.de

Mindestens 100 Euro

25.05.12

Seit Jahren werden die Autorenverträge zwischen Freelancern und Verlagen vor Gericht ausgefochten statt verhandelt. Spiegel Online macht es umgekehrt – und taugt damit als Vorbild.

journalist.de

Auch freie Journalisten haften

23.05.12

Ein grober Fehler im Bericht kann teuer werden. Nicht nur für die Redaktion. Auch freie Journalisten müssen damit rechnen, in Regress genommen zu werden. Was sie beachten müssen, erklärt Michael Hirschler vom DJV.

Sozialpolitik

Neue Rentenversicherungspflicht für Selbständige - (k)ein Thema für freie Journalisten?

18.05.12

Die Bundesregierung plant eine neue Rentenversicherungspflicht für Selbständige, um deren Altersversorgung zu verbessern. Freie Journalisten, die in der Künstlersozialversicherung versichert sind, werden davon nicht betroffen...

News 817 bis 828 von 829

Schon gewusst?54% der Freien sind weiblich, 96% haben Abitur, 75% einen Hochschulabschluss. Der durchschnittliche Monatsgewinn beträgt 2.180 Euro im Monat. Frauen verdienen 1.895 €, Männer 2.440 €. Quelle: DJV-Umfrage 2014 (djv.de/umfragefreie)

Schon gewusst?54% der Freien sind weiblich, 96% haben Abitur, 75% einen Hochschulabschluss. Der durchschnittliche Monatsgewinn beträgt 2.180 Euro im Monat. Frauen verdienen 1.895 €, Männer 2.440 €. Quelle: DJV-Umfrage 2014 (djv.de/umfragefreie)

freienblog

Weitere interessante Themen

Newsletter

Cookie Einstellungen