Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

News für Freie

Selbständige

Wer keine ordentliche Buchhaltung hat, riskiert die Schätzung durch das Finanzamt

02.02.2017

Online-Training "Buchhaltung für freie Journalisten" jetzt bei der DJV-V&S erhältlich

"Buchhaltung - warum, wann und wie viele?" Diese Fragen waren Thema eines Online-Trainings am 1. Februar. Es wurde speziell für freie Journalisten durchgeführt. Wichtigste Erkenntnis dabei: eine ordentliche Buchhaltung ist ein "Muss". Wer schludert und bei einer Prüfung nur Chaos vorzeigt, riskiert die Steuerschätzung durch das Finanzamt. Und das bedeutet oft: Auch wer eigentlich wenig verdient hat, muss unter Umständen richtig viel Steuern nachzahlen.

Die Aufzeichnung des Trainings kann jetzt bei der DJV-V&S GmbH, der Tochterfirma des DJV, bezogen werden.


Inhalt: Die freie Journalistin und Steuerfachautorin Constanze Elter erklärt, warum Freie das Thema Buchhaltung ernst nehmen sollten und mit welchen Kniffen es auch ganz einfach zu schaffen ist. So wird beispielsweise gezeigt, wie Ausgaben richtig "kontiert" werden. Auch auf Rückfragen von Teilnehmern in  dem live durchgeführten Webinar wird eingegangen. Beim Vortrag hilft natürlich, dass sie die Buchhaltung als Freie aus eigener Erfahrung kennt.

Constanze Elter ist selbstständige Steuerfachjournalistin in Nürnberg und Buchautorin von verschiedenen Fachbüchern zum Thema Wirtschaft und Steuern, zuletzt "Freiberufler: Fit fürs Finanzamt" (Wiley).

Die Aufzeichnung des Webinars vom 1. Februar 2017, 90 Minuten, 63 Megabyte im mp4-Format (abspielbar mit allen gängigen Videoplayern) kostet für DJV-Mitglieder 9 Euro, Nichtmitglieder 39 Euro. Sie kann direkt per Mail bei der V&S bestellt werden, Frau Murmann mur@djv.de. Bitte geben Sie an, ob Sie DJV-Mitglied sind.


Das Webinar wird demnächst auch im Shop der DJV-V&S-GmbH zum direkten Abruf bereitgestellt, wo es einen eigenen Bereich für Webinaraufzeichnungen gibt.

News für Freie

Freienorganisation

Europäisches Journalismuszentrum bietet mit der "Freelance Assembly" Online-Kurse für Freie an

10.06.20

Am 9. Juni startete die "European Freelance Assembly", ein Projekt des Europäischen Journalismuszentrums in Maastricht, in Kooperation mit der Bill-Gates-Stiftung. Ziel ist es, freien Journalistinnen und Journalisten...

Corona-Krise

Zahl der zugelassenen Fotojournalistinnen und Fotojournalisten auf acht Personen erhöht

10.06.20

Die DFL hat heute mitgeteilt, dass die Zahl der Fotojournalistinnen und Fotojournalisten in den Stadien von drei auf acht erhöht wird.

Corona-Krise

Ansprüche auf Verdienstausfall bei Kinderbetreuung wegen Schließungen von KiTas und Schulen verlängert

08.06.20

Geld vom Staat, wenn Kindertageseinrichtungen oder Schulen wegen Corona schließen und die Eltern deswegen nicht arbeiten können, weil es keine zumutbare Betreuungsmöglichkeit gibt: dieser Anspruch wird in Kürze von sechs auf zehn...

Corona-Krise

Basketball-Bundesliga schafft jetzt doch einen Pool-Platz für Fotografie

08.06.20

Das Engagement von Fotojournalistinnen und Fotojournalisten in der Basketball-Bundesliga (BBL) hat jetzt zu einem ersten Erfolg geführt: wie die BBL am Sonntag mitteilte, soll es jetzt doch einen Pool-Platz geben, aus dem Freie...

Kommentar

Der kreative Mittelstand fällt aus den Corona-Hilfsprogrammen

05.06.20

Milliarden für die Wirtschaft, darunter auch viel Geld für Selbständige: solche Meldungen hören sich gut an. Die PR-Verantwortlichen der Bundesregierung haben volle Leistung gezeigt. Nicht mehr über zu wenig Geld vom Staat wird...

Corona-Krise

Senkung des Mehrwertsteuersatzes vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020

05.06.20

Im Rahmen der Maßnahmen der Bundesregierung in der Corona-Krise wird befristet vom 1.7.2020 bis zum 31.12.2020 der Mehrwertsteuersatz von 19% auf 16% und von 7% auf 5% gesenkt. Für alle Freien, die umsatzsteuerpflichtig sind,...

DJV-Umfrage

Freie brauchen Hilfe

04.06.20

Der Deutsche Journalisten-Verband hat beunruhigende Umfrage-Werte zur wirtschaftlichen Situation der freien Journalistinnen und Journalisten veröffentlicht.

Corona-Krise

Bundesregierung kündigt neue Hilfen für Selbständige an

04.06.20

Die Bundesregierung hat neue Hilfen für Selbständige angekündigt, die von der Corona-Krise betroffen sind. Auch wird die Corona-Grundsicherung verlängert gewährt. Konkret sind folgende Maßnahmen geplant:Zur Sicherung der...

Corona-Krise

Aktualisierung der "Tipps für Freie zu Corona"

29.05.20

Das Info "Tipps für Freie zu Corona" ist in einer überarbeiteten Version auf djv.de als PDF abrufbar (Version vom 29. Mai, 2. Ausgabe)

Freie

DJV fordert neues Hilfsprogramm

29.05.20

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert von der Bundesregierung ein neues Hilfsprogramm für freiberuflich Tätige.

Corona-Krise

Grundsicherungsantrag Mai noch stellen!

29.05.20

Freie Journalistinnen und Journalisten, die von der Corona-Krise hart getroffen wurden, sollten zum Ende des Monats noch einmal dringend prüfen, ob sie nicht Anspruch auf die Corona-Grundsicherung haben. Der DJV informiert schon...

Corona-Krise

Kapitallebensversicherungen werden nicht bei Grundsicherung angerechnet

29.05.20

Viele Freie sind durch die Corona-Krise unter das Existenzminimum gerutscht. Die neue Corona-Grundsicherung soll ihnen dabei helfen. Dadurch werden beispielsweise die vollen Kosten der Mietwohnung oder einer Hypothek für das...

News 109 bis 120 von 809

Schon gewusst?Service, von dem gerade freie Journalisten profitieren, bietet die DJV-Verlags- und Service-GmbH. Fachliteratur, Soft-/Hardware, günstige Konditionen bei Autovermietern und Hotels.

Orange - die allgegenwärtige DJV-Farbe. Foto: Hirschler

Schon gewusst?Service, von dem gerade freie Journalisten profitieren, bietet die DJV-Verlags- und Service-GmbH. Fachliteratur, Soft-/Hardware, günstige Konditionen bei Autovermietern und Hotels.

Weitere interessante Themen

Newsletter

Cookie Einstellungen