Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Termin

MaiMittwoch20
11:00 - 12:30
Webinar, #DJV4Freie Sportfotografie unter Corona-Druck

Veranstaltungsdetails

Die Sportfotografie kann aktuell durch die Vorgaben von Hygiene- und Sicherheitskonzepten sowie Festlegungen von Verbände nur noch von sehr wenigen Personen ausgeübt werden, und hier nur noch über die Teilnahme in Pools, aus denen die Fotos an andere zu verteilen sind. Zahlreiche Fotojournalistinnen und Fotojournalisten sehen sich hier ausgeschlossen. Gleichzeitig befürchten viele, dass die massiven Einschränkungen im Fußball auch Schule in anderen Bereichen machen.

In dieser Webkonferenz soll die Frage diskutiert werden, welche Auswirkungen die Einschränkungen auf die Vielfalt der Sportfotografie haben, was sie für die Berufsausübung der Betroffenen bedeutet und welche die konkreten Vorgaben sind. Ebenso soll diskutiert werden, welche politischen oder rechtlichen Initiativen ergriffen werden können, um eine Korrektur der Einschränkungen zu erreichen.

Das Webinar wird kostenlos angeboten und ist auch für Nichtmitglieder offen und kostenlos.

Anmeldung unter www.journalistenwebinar.de

 

 

Zurück