Mitglied werden
Login Mitglied werden
Bildjournalismus

Fotograf:innen im DJV

Bildjournalismus

Fotograf:innen haben Namen 2023

DJV-Untersuchung

Fotograf:innen haben Namen 2023

Fotograf:innen haben Namen

Dein Berufsverband, deine Gewerkschaft

Der DJV für Bildjournalist:innen

Mit dem DJV immer voll im Bild

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) ist die Heimat für rund 3.000 Bildjournalist:innen - egal, ob du als freie:r Bildjournalist:in oder als angestellte:r Bildredakteur:in arbeitest. Wir sind stolz darauf, die größte deutsche Vereinigung im Fotojournalismus zu sein.

Uns liegt am Herzen, dass deine Arbeit anerkannt wird. Deshalb setzen wir uns aktiv dafür ein, dass Bildredakteur:innen angemessen nach den allgemeinen Tarifverträgen für Redakteur:innen eingestuft werden. Wir sind überzeugt, dass die Bedeutung der Bildsprache in den Redaktionen entsprechend wachsen muss.

Für unsere freien Bildjournalist:innen führen wir Verhandlungen über faire Vergütungsregeln. Wir stehen an deiner Seite und kämpfen mit Verbandsklagen gegen unangemessene Vertragsbedingungen von Verlagen. Als Mitglied der Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing sind wir in Kommissionssitzungen vertreten, um jährliche Übersichten der Bildhonorare zu gestalten.

Aber das ist noch nicht alles! Unsere Vertreter sind aktiv in den Gremien der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst, um deine Interessen zu vertreten und deine Stimme zu stärken.

  • Bei uns im DJV bist du Teil einer starken Gemeinschaft von Gleichgesinnten.

Namensnennung ist unverzichtbar

Fotograf:innen haben Namen

Der Deutsche Journalisten-Verband weist seit mehreren Jahren mit der einmal jährlich stattfindenden Auswertung auf die Notwendigkeit der Namensnennung hin, wenn Fotos in Medien veröffentlicht werden. Das Recht auf Namensnennung ist gesetzlich im § 13 Urheberrechtsgesetz geregelt, wird allerdings nach Beobachtung des Journalistenverbands von vielen Medien nicht mehr ausreichend beachtet.

Deine Rechte als Urheber:in

Stimmübertragung VG Bild-Kunst

Nach der Satzung der VG Bild-Kunst hat jedes Mitglied der Verwertungsgesellschaft eine Stimme. Die Mitglieder der Berufsgruppe erwarten zu Recht vom DJV, dass ihre Interessen mit Nachdruck vertreten werden können. Vergütung und Anspruchsverfolgung im Zeitalter der digitalen Bilder sind zu wichtige Themen, als dass sie durch Aufgabe der Stimmmöglichkeit vergeben werden können.  Falls du nicht selbst als Mitglied der VG Bild-Kunst an der Mitgliederversammlung teilnehmen kannst, übertrage deine Stimme bitte umgehend an den DJV durch das Stimmrechtsübertragungsformular!

DJV-Portal für Freie

Auf unserem Portal für freie Journalist:innen findest du hilfreiche Informationen für deinen journalistischen Alltag als Bildjournalist:in. Schau gleich mal rein unter: freien.info

Weiter zum DJV-Portal freien.info

Pressemitteilungen zum Bildjournalismus

APACHE 207

07.05.2024

Knebelvertrag zurückziehen

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Künstleragentur Feder Musik auf, die Akkreditierungsvereinbarung für die Konzerttournee von Apache 207 in Deutschland zurückzuziehen.

Mehr
Streik

02.05.2023

Solidarität mit dpa-Freien

Der Deutsche Journalisten-Verband unterstützt den Arbeitskampf der Freien bei der Nachrichtenagentur dpa.

Mehr
KI im Journalismus

24.04.2023

DJV fordert klare Regeln

Der Gesamtvorstand des Deutschen Journalisten-Verbands fordert dazu auf, die Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz auf Gesellschaft und Journalismus in den Blick zu nehmen.

Mehr
Katie Melua-Konzerte

21.04.2023

Knebelverträge stoppen

Der Deutsche Journalisten-Verband ruft das Management der Künstlerin Katie Melua zu fairen Akkreditierungsbedingungen für Pressefotografinnen und -fotografen auf.

Mehr
dpa-Fotografen

13.02.2023

Faire Honorare gefordert

Der Deutsche Journalisten-Verband unterstützt Aktivitäten von freien Fotografinnen und Fotografen der Deutschen Presse-Agentur, mit denen sie für höhere Honorare bei der dpa kämpfen.

Mehr
Fotoinstitut

17.11.2022

Nicht ohne Pressefotografie

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Berücksichtigung der Pressefotografie beim Aufbau des Deutschen Fotoinstituts.

Mehr
ADAC-Fotos

07.06.2022

Konkurrenz für Freie

Der Deutsche Journalisten-Verband sieht in der Vermarktung von Fotos der ADAC Luftrettung eine unzulässige Konkurrenz mit freien Bildjournalisten.

Mehr
Freie

02.03.2021

Lage ist alarmierend

Die wirtschaftliche Situation freier Journalistinnen und Journalisten ist ein Jahr nach Ausbruch der Corona-Pandemie alarmierend.

Mehr
Fußball

13.08.2020

Kein Risiko, aber volle Berichterstattung

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert, die Zahl der Berichterstatter in den Stadien im verantwortlichen Umfang zu erhöhen.

Mehr
Fußball-Bundesliga

03.06.2020

Gemeinsamer Appell an Politik

In einem gemeinsamen Appell mit dem KICKER und Sportredaktionen von Zeitungen und Zeitschriften haben der Deutsche Journalisten-Verband (DJV), der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger ( …

Mehr

Ansprechpartner:innen

Referat Bildjournalismus

Michael Hirschler

Referent für Freie & Bildjournalist:innen
+492282017218 Bennauerstraße 60, 53115 Bonn

Erika Hobe

Assistentin im Referat Freie & Bildjournalist:innen
+492282017218 Bennauerstraße 60, 53115 Bonn

Noch kein Mitglied?

Komm' zu uns! Gemeinsam sind wir stärker! Engagiere dich mit uns für den Journalismus und gestalte die Zukunft deines Berufs aktiv mit. Denn wir setzen uns für faire Bezahlung, gesunde Arbeitsbedingungen sowie die Wahrung der Pressefreiheit und der Urheberrechte ein. Nur gemeinsam sind wir stark! Profitiere zudem von unserem wertvollen Mitgliederservice inklusive Rechtsschutz.

Jetzt Mitglied werden!