Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Mehr zum Thema

News für Personalräte

Alle Personalräte-News

öffentlich-rechtlicher Rundfunk

Guter Rat für die Zukunft?

23.01.23

Ende letzter Woche hat sich die Rundfunkkommission der Bundesländer zur Reform von ARD und ZDF beraten. Ergebnis: Es bleibt kompliziert.

ARD-Anstalten

Was soll das?

12.01.23

Geht es nach Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke, sollen die ARD-Anstalten auf Jahre mit einem eingefrorenen Rundfunkbeitrag auskommen. Andererseits wünscht er sich ein RBB-Landesfunkhaus in Potsdam. Wie soll das gehen?

Dietmar Woidke

Medienpolitik wie im Mittelalter?

10.01.23

Alles wird teurer. Nur der öffentlich-rechtliche Rundfunk soll doch bitteschön billiger werden. Denn auf nichts anderes läuft es hinaus, wenn der Rundfunkbeitrag zwangsweise dauerhaft auf demselben Niveau bleiben soll....

Rundfunkbeitrag

Länderchefs sollen sich zurückhalten

10.01.23

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten der Bundesländer auf, sich mit politischen Festlegungen über eine mögliche Erhöhung des Rundfunkbeitrags zurückzuhalten.

Prominente

Was heißt hier privat?

09.01.23

Wenn sich Prominente darauf zurückziehen, als Privatperson gesprochen zu haben, läuft Kommunikation aus dem Ruder. Denn sie haben die digitale Medienwirklichkeit nicht verstanden.

Stefan Aust

Humor ist eine ernste Sache

06.01.23

"Welt"-Herausgeber Stefan Aust hat eine einstweilige Verfügung gegen Jan Böhmermanns "ZDF Magazin Royale" erwirkt. Juristisch ist Aust erst mal im Recht, genützt hat ihm das nicht - ganz im Gegenteil.

1. Mai 2020

Verwechslung?

03.01.23

Mehr als zweieinhalb Jahre nach dem brutalen Überfall auf ein Team der heute show in Berlin hat die Staatsanwaltschaft jetzt Anklage gegen vier Verdächtige erhoben. Angeblich sollen sie die Journalisten verwechselt haben.

ARD-Vorsitz

Reformen mit Augenmaß

29.12.22

Der Deutsche Journalisten-Verband erwartet von SWR-Intendant Kai Gniffke mit der Übernahme des ARD-Vorsitzes zum 1. Januar 2023, die anstehenden Reformen bei der ARD mit Rücksicht auf die Mitarbeitenden und das Programm anzugehen.

Ukraine

Reporter arbeiten nicht als Spitzel

22.12.22

Eine dänische Fernsehjournalistin verliert ihre Akkreditierung durch den ukrainischen Geheimdienst, weil sie angeblich russlandfreundlich berichte. Um die Zulassung zurück zu bekommen, soll sie geheimdienstfreundlich berichten....

ZDF-Warnstreik

Frühaufsteher

14.12.22

Der Warnstreik beim ZDF am Dienstag war ein voller Erfolg - mit ein paar Begleiterscheinungen.

News 1 bis 10 von 514

Weitere Tipps für Rundfunker...

Newsletter

Cookie Einstellungen