Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

News für Personalräte

Alle Personalräte-News

Rundfunkbeitrag

Das Schweigen der Anstalten

15.09.20

Der Deutsche Journalisten-Verband kritisiert die offensichtliche kommunikative Zurückhaltung der öffentlich-rechtlichen Sender in der Diskussion um die Erhöhung des Rundfunkbeitrags.

Deutsche Welle

Warnstreiks ausgeweitet

11.09.20

Der Deutsche Journalisten-Verband ruft jetzt auch die Beschäftigten der Deutschen Welle in Bonn zum Warnstreik auf.

Deutsche Welle

Heute gilt's

10.09.20

Die Berliner Beschäftigten der Deutschen Welle sind für heute Mittag zum Warnstreik aufgerufen. Es geht um faire Tariferhöhungen. Das kann der Intendant überhaupt nicht verstehen.

Deutsche Welle

Aufruf zum ersten Warnstreik

08.09.20

Der Deutsche Journalisten-Verband ruft die Beschäftigten der Deutschen Welle in Berlin am Donnerstag, 10. September, zu einem ersten Warnstreik auf.

Belarus

Medienverfolgung muss Konsequenzen haben

30.08.20

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert von der Bundesregierung Konsequenzen gegenüber der Regierung von Belarus wegen der systematischen Unterdrückung der Pressefreiheit und der Schikanen gegen Journalisten.

Corona-Pandemie

Neue Regeln für den Arbeitsschutz im Büro und unterwegs veröffentlicht

27.08.20

Abstand halten, lüften, Ventilator aus und öfter ins Home Office: Eine neue SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel wurde jetzt vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) veröffentlicht. Darauf macht jetzt die...

Höcke-Interview

Darf er oder darf er nicht?

25.08.20

AfD-Rechtsextremist Björn Höcke ist heute Interviewpartner des Mitteldeutschen Rundfunks. Ob der MDR ihn überhaupt interviewen soll, wird im Vorfeld kontrovers diskutiert.

Rundfunkbeitrag

CDU-Drohungen in Sachsen-Anhalt verfassungswidrig

21.08.20

Eindeutiger geht es kaum: „Die CDU wird die Erhöhung des Rundfunkbeitrags in Sachsen- Anhalt verhindern.“ Diese Ankündigung des CDU-Generalsekretärs von Sachsen-Anhalt Sven Schulze auf Twitter anlässlich eines von „funk“...

RBB

Sparen auf Kosten der Freien?

21.08.20

Kaum ist der Dampf um das umstrittene Kalbitz-Interview des RBB verraucht, droht neuer Ärger. Die Berliner Zeitung berichtet von möglicherweise massiven Einsparungen auf Kosten der Freien. Da hilft nur Gegenwehr.

RBB-Sommerinterviews

Lehre aus Kalbitz-Interview

20.08.20

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg hat entschieden, die Gesprächsreihe "Politik am See" zu beerdigen. Das dürfte die Konsequenz aus dem umstrittenen Sommerinterview mit dem AfD-Rechtsaußen Andreas Kalbitz sein.

News 1 bis 10 von 373

Weitere Tipps für Rundfunker...

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz